Mediathek

Preisabsprachen bei Thyssen-Krupp?: Ermittlungen gegen Claassen laufen

02.12.12 – 01:01 min

Thyssen-Krupp-Vorstand Jürgen Claassen zieht die Konsequenzen aus den Vorwürfen gegen ihn. Wegen verbotener Preisabsprachen und teurer Reiseeinladungen für Journalisten war der Konzernchef ins Visier geraten. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft.

n-tv Nachrichten