Preisabsprachen bei Thyssen-Krupp?: Ermittlungen gegen Claassen laufen

02.12.12 – 01:01 min

Thyssen-Krupp-Vorstand Jürgen Claassen zieht die Konsequenzen aus den Vorwürfen gegen ihn. Wegen verbotener Preisabsprachen und teurer Reiseeinladungen für Journalisten war der Konzernchef ins Visier geraten. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Videos meistgesehen
Weitere Videos