Verunreinigung mit Mikroplastik: Rhein zählt zu den weltweit am stärksten belasteten Gewässern

05.01.16 – 01:39 min

Der Rhein galt einst als hoffnungslos vergiftet, doch mit moderner Umwelttechnik konnte der große Grenzstrom gerettet werden. Nun bereiten hohe Plastikteil-Konzentrationen neue Sorgen. Der Fluss gehört nach Erkenntnissen Schweizer Wissenschaftler zwischen Basel und Rotterdam zu den weltweit am stärksten mit Plastikteilchen verunreinigten Gewässern. Besonders viele dieser Mikroteilchen finden sich im Ruhrgebiet.

Videos meistgesehen
Weitere Videos