Panorama

Ein Mensch stirbt, zwei Schwerverletzte: Auto kollidiert mit Bus

Bei einem Unfall in Nordrhein-Westfalen wird eine 21-jährige Frau getötet, zwei ihrer Mitinsassen werden schwer verletzt. Ihr Auto war über die Fahrbahn gerutscht und mit einem Reisebus kollidiert.

Beim Zusammenstoß eines Reisebusses mit einem Auto in Nordrhein-Westfalen ist eine 20-Jährige ums Leben gekommen. Ihr 25 Jahre alter Mann und ein Begleiter, die mit im Auto saßen, wurden schwer verletzt.

Der Wagen war in der Nacht in Schwelm über eine Straße geschleudert, wie die Polizei mitteilte. Dabei prallte er mit dem entgegenkommenden Bus zusammen, in dem eine etwa 30-köpfige Reisegruppe unterwegs war. Der Zusammenprall war so heftig, dass das Auto gegen eine Hauswand geworfen wurde.

Für die 20-Jährige kam jede Hilfe zu spät. Sie starb noch am Unglücksort. Ihr Mann und der Begleiter wurden in eine Klinik gebracht. In dem Bus erlitt eine Frau leichte Blessuren.

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen