Panorama

Aufregung am Marino Rocks Beach: Gigantischer Weißer Hai gesichtet

Nahe dem beliebten Marino Rocks Beach knipst ein Fotograf aus einem Hubschrauber einen Weißen Hai. Das Tier soll sieben Meter lang sein. Ein Rekord, der die Internet-Gemeinde in Aufruhr versetzt.

Vor der Küste Australiens ist ein gigantischer Weißer Hai gesichtet worden. Laut dem Internet-Portal "Adelaide Now" soll das Tier eine geschätzte Länge von unglaublichen sieben Metern aufweisen. Ein Rekord, der die Internet-Gemeinde in Aufruhr versetzte. Bei einigen Usern riefen sie Erinnerungen an Steven Spielbergs Film-Klassiker "Der Weiße Hai" wach.

Bilder aus einem Rettungshubschrauber bezeugen, dass sich der Raubfisch nur knapp 200 Meter entfernt von der Küste des Bundesstaats South Australia befand. "Es ist der größte, den ich jemals gesehen habe. Es dürfte rund sieben Meter lang sein", wird einer der Rettungshelfer an Bord des Helikopters auf Facebook zitiert. Andere User bezweifelten die Richtigkeit der Angaben und sprachen von Seemannsgarn. Es sei sehr schwierig, aus einem Hubschrauber heraus die Länge des Hais genau zu berechnen, so die Kritiker.

Der beliebte Strandabschnitt am Marino Rocks Beach nahe Adelaide wurde nach der Sichtung des Meeres-Kolosses sofort evakuiert. Der Hai verschwand Berichten zufolge aber schnell wieder in tiefe Gewässer und war bald nicht mehr zu sehen.

Mehr Haie oder mehr Beobachter?

In der laufenden Saison wurden an den Küsten des Bundesstaats South Australia 53 Haie gesichtet, das sind deutlich mehr als in den vergangenen Jahren, berichtete "Adelaide Now" weiter. Demnach wurden 2015 30 und 2014 39 Haie gezählt. Die steigende Zahl müsse jedoch nicht zwangsläufig mit einem verstärkten Auftreten von Haien in der Region zu tun haben. Experten zufolge werden durch die verstärkte Nutzung sozialer Netzwerke und die wachsende Zahl verschiedener Beobachter-Seiten mehr Sichtungen gemeldet.

Der Weiße Hai (Carcharodon carcharias) ist der größte Raubfisch der Erde und in allen Ozeanen verbreitet. Ein sieben Meter langer Hai ist zwar selten, allerdings nicht undenkbar. Die Durchschnittslänge bei den Haien beträgt allerdings lediglich vier Meter. Am häufigsten wird die Art in küstennahen Gewässern des westlichen Nordatlantiks, vor den Südküsten Afrikas und Australiens sowie im östlichen Nordpazifik gesichtet. Auch im Mittelmeer ist der Weißhai durchaus ein einheimischer Raubfisch - er ist hier in allen Teilen anzutreffen, wenn auch selten.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen