Panorama
Die Bilder im direkten Vergleich.
Die Bilder im direkten Vergleich.(Foto: Twitter/@dolansmalik)
Freitag, 13. Oktober 2017

"Das Schuh-Ding": Neues Farbrätsel verwirrt das Internet

Sind diese Schuhe rosa-weiß oder grau-türkis? Wieder einmal spielt das Internet: Ich sehe was, was du nicht siehst. Und lernt dabei etwas über das Sehen.

Seit dem berühmten Kleid wissen Internetnutzer, dass sich über die Farbe von Kleidungsstücken trefflich streiten lässt. Der neueste Fall ist ein Turnschuh, der entweder türkis-grau oder weiß-rosa sein kann.

Während die übliche Debatte noch tobt und jeder seinen Senf dazugibt, ist die Lösung diesmal ganz einfach. Denn das Foto, das für Verwirrung sorgt, ist offenbar bearbeitet. Auf dem unmanipulierten Bild ist die Färbung eindeutig, rosa Schuh mit weißen Streifen.

Der britische "Guardian" ist jedoch der Frage nachgegangen, warum das graue Bild, wenn es direkt neben dem rosafarbenen steht, für den Betrachter mit der Zeit immer rosiger wird. Der Neurowissenschaftler Bevil Conway von National Eye Institute der USA erklärt das damit, dass das menschliche Gehirn versucht, die auf die Netzhaut projizierten Bilder zu korrigieren.

Es unterscheidet dabei zwischen dem Licht, das von der Lichtquelle verursacht wird und dem, das von dem gesehenen Objekt reflektiert wird. Wichtig ist das reflektierte Licht. Wenn man also gerade den rosafarbenen Schuh angesehen hat, ist das Sehsystem noch immer an dessen Lichtverhältnisse angepasst und überträgt das dann auf die türkisfarbene Version des Bildes.

Außerdem sei es so, dass Menschen von klein auf an weiße Schnürsenkel gewöhnt sind. Wenn man dann das manipulierte Foto ansieht, auf dem die Schnürsenkel türkis sind, "repariert" das Gehirn die Szene und stellt damit die tatsächliche Farbe des Schuhs wieder her. Dazu trägt auch die unnatürliche Farbe der Hand bei, die den Schuh hält.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen