Panorama
Der Tierquäler wird seines Lebens nicht mehr froh werden.
Der Tierquäler wird seines Lebens nicht mehr froh werden.(Foto: picture alliance / dpa)

Nagel im Kopf: Polizei sucht Katzenquäler

Ein Tierquäler hat einer Katze in Sachsen Stahlnägel in den Kopf geschossen. Ein fünf Zentimeter langer Nagel ragte aus dem Schädel des Tieres, als eine 63-Jährige das schwer verletzte Tier im ostsächsischen Haselbachtal fand, wie die Polizeidirektion Oberlausitz-Niederschlesien mitteilte. Die Katze war völlig entkräftet und durchnässt.

Der Tierarzt entdeckte noch einen zweiten Nagel, der vollständig im Kopf versenkt war. Die Katze befindet sich nach einer Operation noch immer in ärztlicher Obhut. Die Polizei ermittelt gegen unbekannt und hofft auf Hinweise zur Herkunft der schwarz-weiß-gefleckten Katze.

Tierquälerei wird in Deutschland mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe geahndet. Darin eingeschlossen sind Taten, die aus Rohheit begangen werden und dem Tier erhebliche Schmerzen oder Leiden zufügen.

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen