Panorama
Übersah der Lkw-Fahrer den Zug?
Übersah der Lkw-Fahrer den Zug?(Foto: dpa)

Unfall mit 19 Verletzten: Regionalbahn rammt Kieslaster

Als es passiert, sitzen 100 Fahrgäste in dem Zug von Augsburg nach Schongau. An einem unbeschrankten Bahnübergang stößt die Bahn plötzlich mit einem Kieslaster zusammen. 19 Menschen werden verletzt. Der Sachschaden beträgt etwa eine viertel Million Euro.

Beim Zusammenstoß eines Kieslasters mit einer Regionalbahn sind an einem unbeschrankten Bahnübergang bei Hohenpeißenberg in Oberbayern 19 Menschen verletzt worden, einige davon schwer. Wie die Bayerische Regiobahn (BRB) weiter berichtete, schwebte nach dem Unglück keiner der Verletzten in Lebensgefahr.

Der BRB-Zug von Augsburg nach Schongau war den Angaben zufolge mit rund 100 Fahrgästen besetzt. Nach ersten Erkenntnissen habe der 42-jährige Lkw-Fahrer den herannahenden Zug vermutlich übersehen, hieß es.

Unter den Verletzten waren auch der Lokführer, ein Triebfahrzeugführer in Ausbildung und der Fahrer des Lastwagens. Der Sachschaden allein am Zug wurde mit rund einer viertel Million Euro angegeben.

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen