Panorama
Notarzteinsatz westlich der Heidelberger Innenstadt: Der junge Mann soll zum Unfallzeitpunkt Kopfhörer getragen haben.
Notarzteinsatz westlich der Heidelberger Innenstadt: Der junge Mann soll zum Unfallzeitpunkt Kopfhörer getragen haben.(Foto: picture alliance / dpa)
Sonntag, 16. Juli 2017

Kopfhörer im Straßenverkehr: Tram verletzt jungen Mann schwer

Schon eine kurze Unachtsamkeit kann auf der Straße höchst schmerzhafte Folgen haben: In Heidelberg übersieht ein junger Mann ein Fahrzeug des örtlichen Nahverkehrs. Er überlebt - liegt aber mit zerschmetterter Hüfte und Schädel-Hirn-Trauma im Krankenhaus.

In Heidelberg ist ein 26-Jähriger von einer Tram erfasst und schwer verletzt worden. Der junge Mann habe beim Überqueren der Gleise offenbar nicht ausreichend auf den Verkehr geachtet, teilte die Polizei mit.

Video

Der Unfall ereignete sich demnach am Samstag in der Nähe der Haltestelle "SRH Campus" an der Linie 5 im Nordwesten des Stadtgebiets. Der Unfallort liegt in einem Wohngebiet und in der Nähe größerer Sportanlagen. Die Straßenbahnstrecke verläuft hier zweigleisig. Es gibt mehrere markierte Übergänge.

Erste Ermittlungen deuten auf unachtsames Verhalten des Fußgängers hin. Der junge Mann soll zum Unfallzeitpunkt Kopfhörer getragen haben. Womöglich konnte er daher das herannahende Schienenfahrzeug nicht hören.

Sturz nach dem Zusammenstoß

Als der Mann auf die Gleise trat, kam es zum Zusammenstoß: Beim Aufprall wurde er von der tonnenschweren Tram zu Boden geschleudert. Das Unfallopfer habe dabei eine Platzwunde, ein Schädel-Hirn-Trauma sowie Brüche des Beckens und des linken Schlüsselbeins erlitten, heißt es. Damit hatte der junge Mann noch Glück im Unglück: Ärzte beschreiben seine Verletzungen als schwer, aber nicht als lebensgefährlich.

Der Schienenverkehr musste für etwa eine Stunde gesperrt werden. Gegen 17.20 Uhr konnte die Strecke wieder freigegeben werden. Die genaue Unfallursache muss noch ermittelt werden. Das Verkehrskomissariat Heidelberg hat den Fall übernommen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen