Streit um laute Musik: Todesschütze wegen Mordes schuldig Streit um laute Musik Todesschütze wegen Mordes schuldig

Der Fall erinnert an Trayvon Martin: Ein schwarzer Jugendlicher wird von einem weißen Mann erschossen, weil er auf einem Parkplatz die Anlage seines Autos zu sehr aufdreht. Der Schütze beruft sich auf Notwehr. Ein Gericht in Florida sieht das anders.

"Befugnisse zurückholen": Cameron sagt EU den Kampf an "Befugnisse zurückholen" Cameron sagt EU den Kampf an

Das Referendum in Schottland ist für Großbritanniens Premier gerade nochmal gut gegangen, doch nun steht die nächste Herausforderung bevor: In acht Monaten stehen Wahlen an. Schon jetzt sagt David Cameron der EU den Kampf an.

Handys statt Fäusten: Die Demonstranten in Hongkong fordern mehr Demokratie - und lassen sich dabei nicht zensieren. Zensur ausgehebelt Hongkonger chatten ohne Netz

Die Demonstranten in Hongkong fürchten, von der Regierung technisch ruhiggestellt zu werden. Doch sie haben schon eine Lösung: Die App FireChat lässt sich nicht von außen kontrollieren. Bei der Benutzung ist jedoch Vorsicht geboten. Von Dominik Schneider

Nordkoreas Diktators ist krank: Kim sollen die Gelenke plagen Nordkoreas Diktators ist krank Kim sollen die Gelenke plagen

Erst taucht Nordkoreas Diktator wochenlang ab, schon bald wird über seine Gesundheit spekuliert. Dann kommt die lapidare Bestätigung: Er ist krank. Nun gibt es ein Erklärungsmodell, das mit gebrochenen Gelenken, Übergewicht und Plateau-Sohlen zu tun hat.

Airbus macht Probleme: Bundeswehr sitzt in Afghanistan fest Airbus macht Probleme Bundeswehr sitzt in Afghanistan fest

Schon wieder gibt es Technik-Probleme bei der Bundeswehr: Der Truppentransporter A310 ist nicht einsetzbar - was für Dutzende Soldaten den Abzug aus Afghanistan verzögert. Andere müssen damit rechnen, im Notfall zum Sauerstoffgerät zu greifen.

Bilderserie
Politik
Die Sache mit der DDR: Gysi ist im Unrecht Die Sache mit der DDR Gysi ist im Unrecht

Diktatur Ja, Unrechtsstaat Nein - Gregor Gysi liefert eine gewagte Definition der Deutschen Demokratischen Republik. Das zeigt einmal mehr: Der Linken-Fraktionschef war, ist und bleibt ein Anwalt der DDR.

Politik
Politik