Politik
Gao war einst eine Islamistenhochburg. Inzwischen sind die ersten Bundeswehrsoldaten dort eingetroffen.
Gao war einst eine Islamistenhochburg. Inzwischen sind die ersten Bundeswehrsoldaten dort eingetroffen.(Foto: picture alliance / dpa)

Angriff auf historische Stadt: Islamisten greifen UN-Stützpunkt an

Gerade sind die ersten Bundeswehrsoldaten zu ihrem Einsatz im unruhigen Norden Malis eingetroffen, da greifen Rebellen die dortige UN-Truppen an. Augenzeugen berichten von Toten und Verletzten.

Schwerbewaffnete Rebellen haben in der historischen Stadt Timbuktu im Norden Malis einen Armeestützpunkt und ein Lager der UN-Friedenstruppen angegriffen. Die Angreifer hätten in den frühen Morgenstunden eine Autobombe an einem Kontrollpunkt der Armee gezündet, sagte ein Mitglied des Militärs.

Anschließend hätten die vermutlich islamistischen Extremisten das Lager der UN-Mission Minusma angegriffen, in dem vor allem nigerianische Soldaten stationiert seien, so der Militärangehörige. Ein malischer Soldat und sechs der Angreifer seien ums Leben gekommen, sagte ein Sprecher des Verteidungsministeriums. Vier weitere Menschen, unter ihnen zwei malische Soldaten, seien verletzt worden. Zunächst hatte das Militär von einem Zivilisten unter den Toten gesprochen.

Bewohner der Stadt Timbuktu berichteten, vor dem Stützpunkt in einem Außenbezirk der Stadt lägen Leichen. Aus dem Stützpunkt heraus seien weiter Schüsse zu hören. Sieben der rund 20 Angreifer haben sich laut Augenzeugenberichten innerhalb des Lagers verschanzt.

In Mali sind auch deutsche Soldaten im Einsatz. Kommenden Freitag will Bundespräsident Joachim Gauck in der Hauptstadt Bamako mit Minusma-Vertretern sprechen. Danach ist ein Besuch des Feldlagers im nahe gelegenen Koulikoro vorgesehen. Im Süden Malis sind bereits etwa 200 Bundeswehr-Angehörige im Ausbildungseinsatz. Im Norden soll die Bundeswehr sich mit bis zu 650 Soldaten an der Minusma beteiligen. Am Mittwoch trafen die ersten 40 deutschen Soldaten in der früheren Rebellenhochburg Gao ein.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen