Politik
Video
Freitag, 05. Mai 2017

Endspurt in den Elysée-Palast: Macron baut Umfrageplus vor Le Pen aus

Der französische Präsidentschaftswahlkampf geht in die entscheidende Phase. Zwei Tage vor der Stichwahl gibt es eine letzte Wählerbefragung: Demnach sehen die Franzosen weiterhin den unabhängigen Kandidaten Macron im Elysée-Palast.

Kurz vor dem Finale der französischen Präsidentenwahl hat Emmanuel Macron seinen Vorsprung vor der Rechtspopulistin Marine Le Pen in Umfragen leicht ausgebaut.

Eine Befragung von Ipsos/Sopra Steria sah Macron nach dem einzigen TV-Duell der beiden Kandidaten bei 61,5 Prozent, ein Plus um 2,5 Prozentpunkte seit Anfang der Woche. Le Pen kam in der Umfrage im Auftrag des öffentlich-rechtlichen französischen Rundfunks auf 38,5 Prozent der Befragten, die zur Wahl gehen und für einen der beiden Kandidaten stimmen wollen.

Allerdings äußerten 17 Prozent der Befragten, die ins Wahllokal gehen wollen, keine Wahlabsicht. Die Frage, wie viele und welche Wähler sich enthalten könnten, gilt als Unsicherheitsfaktor für die Stichwahl am Sonntag. Die Ipsos-Umfrage wurde am Donnerstag erstellt, dem Tag nach einer harten Auseinandersetzung Macrons und Le Pens im Fernsehen.

In einer weiteren Umfrage des Instituts Elabe lag Macron bei 62 Prozent, Le Pen bei 38 Prozent. Freitag war offiziell der letzte Tag des Wahlkampfs, danach dürfen keine neuen Umfragen mehr veröffentlicht werden. Die Franzosen wählen ihren Staatschef an diesem Sonntag.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen