Werbung
Recht
Finanzen
Mehr Geld fürs Geld: Treppenstrategie für höhere Zinsen Mehr Geld fürs Geld Treppenstrategie für höhere Zinsen

Wann endet die Niedrigzinsphase? Privatleuten vergeht so langsam der Spaß am Sparen. Viele zögern in Erwartung steigender Zinsen, ihr Geld langfristig festzulegen. Doch wer auf das sogenannte "Treppensparen" setzt, braucht das richtige Timing nicht zu fürchten.

Nicht nur das Haus kostet Geld. Auch für das Grundstück müssen Käufer bezahlen. Eine preiswertere Alternative kann die Erbpacht sein. Bezahlbares Eigenheim Besser pachten als kaufen?

Wer ein Haus bauen möchte, fängt in aller Regel erst einmal an zu rechnen. Die Immobilie wäre oft noch zu bezahlen. Doch die hohen Preise fürs Grundstück machen es schwierig. Hier kann es sich lohnen, über eine Erbpacht nachzudenken.

Verbraucher
Matratzen im Test: Hier liegen Sie richtig Matratzen im Test Hier liegen Sie richtig

Ein Drittel seiner Lebenszeit verbringt der Mensch im Bett. Da sollte man schon richtig gut liegen. Wichtigstes Utensil: die Matratze. Grund genug für die Stiftung Warentest, einmal ausführlich probezuliegen.

Versicherung
Wohnen
Udo Schumacher-Ritz ist Bausachverständiger und Vorsitzender des Vereins zur Qualitäts-Controlle am Bau (VQC). KfW-Förderung retten Wenn die Baufirma pleite ist

Bei der Finanzierung des Hauses setzen Bauherren oft auf mehrere Standbeine. Eins davon ist die KfW-Förderung. Aber wenn die Baufirma pleite ist, verlieren viele Bauherren diese eingeplanten Gelder - denn ihnen fehlen wichtige Papiere der Baufirma.

Beruf
Eine Abmahnung ist die gelbe Karte im Job. Der Arbeitgeber verwarnt seinen Mitarbeiter - stellt ihn aber nicht gleich vom Platz. Gelbe Karte Nach der Abmahnung droht die Kündigung

Eine Abmahnung kann der erste Schritt zur Kündigung werden. Doch dafür müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. Wenn der Mitarbeiter richtig reagiert und sein Verhalten ändert, kann er das Schlimmste verhindern.