Werbung
Recht
Finanzen
Verschleierte Risiken: Graumarkt-Anleger oft schlecht informiert Verschleierte Risiken Graumarkt-Anleger oft schlecht informiert

Acht Prozent Zinsen schüttete Prokon an seine Investoren aus, bevor das Windkraftunternehmen 2014 Insolvenz anmeldete. Vielen war garnicht klar, was für ein Risiko da eingegangen waren. Noch immer wiegen viele Graumarkt-Firmen Anleger in trügerischer Sicherheit.

Hier drohen Einschränkungen: Ist die Betriebsrente sicher? Hier drohen Einschränkungen Ist die Betriebsrente sicher?

Dass die gesetzlichen Renten sicher sind, glaubt heute ohnehin fast keiner mehr. Doch auch auf Betriebsrenten ist nicht unbedingt Verlass. Wer Ansprüche aus Direktzusagen hat, sollte dem (Ex-)Arbeitgeber auf die Finger gucken. Von Isabell Noé

Verbraucher
Alles Käse?: Discounter-Mozzarella schmeckt am besten Alles Käse? Discounter-Mozzarella schmeckt am besten

Seit den 90er-Jahren kommt kaum ein kaltes Buffet ohne Tomaten-Mozzarella-Platte aus. Als die Stiftung Warentest den italienischen Klassiker zum letzten Mal verkostet hat, fiel das Ergebnis ziemlich miserabel aus. Wie ist es heute um die Qualität bestellt?

Deos im Test: So bleibt Mann frisch Deos im Test So bleibt Mann frisch

Schon gewusst? Männer schwitzen mehr. Und Frauen? Sind hier nicht das Thema. Damit es trotzdem funkt oder der potenzielle Stinker zumindest nicht bei anderen Aktivitäten unangenehm auffällt, hilft oft ein Deodorant. Stiftung Warentest hat sie getestet.

Zusatzgebühren und Auslandspakete: Die neuen Roaming-Regeln Zusatzgebühren und Auslandspakete Die neuen Roaming-Regeln

Teure Handykosten im Ausland waren lange Zeit gefürchtet. Bevor sie im Sommer 2017 wegfallen, ändert sich dieses Jahr noch einmal alles. Statt Festpreisen gibt es nun Minutenzuschläge. Was bedeutet das für Verbraucher? Und wo lauern versteckte Kosten?

Versicherung
Für Ärzte ist sie Pflicht: Mediziner müssen eine Berufshaftpflichtversicherung abschließen. Aber auch für andere Berufe kann sich eine solche Police lohnen. Pflicht oder Kür? Wann eine Berufshaftpflicht wichtig ist

Ein Fehler in der Behandlung, eine falsche Beratung bei der Steuererklärung oder ein nicht korrekt verlegtes Rohr: Viele Berufe bergen hohe Risiken - die Berufshaftpflichtversicherung sichert dagegen ab. Doch ist eine solche Police immer nötig?

Unterwegs im Gebirge: Wer zahlt die Rechnung nach der Rettung? Unterwegs im Gebirge Wer zahlt die Rechnung nach der Rettung?

Wenn ein Skifahrer verunfallt oder ein Wanderer nicht mehr auftaucht, rückt die Bergwacht aus. Doch wer bezahlt deren Einsatz eigentlich? In vielen Fällen müssen die Betroffenen selbst in die Tasche greifen - es sei denn, sie sind entsprechend versichert.

Wohnen
Wenn schon Hund, dann nur an der Leine. Gefährliche Vierbeiner Die Rechtslage bei Hundebissen

Immer wieder beißen Hunde Menschen. Mitunter werden diese lebensgefährlich durch die Attacken verletzt. Auch wenn das für die Opfer kaum ein Trost ist, der Halter des Tieres haftet. Und ist hoffentlich ausreichend versichert.

Hund Toby darf bleiben. Toby vor Gericht Hund darf trotz Haltungsverbots bleiben

Mischling Toby soll raus aus der Wohnung. Das Tier soll das Treppenhaus verschmutzt und zerkratzt haben. Zudem wurde der Hund gehalten, obwohl dafür eine Genehmigung des Vermieters hätte eingeholt werden müssen. Was aber egal ist.

Für viele Vermieter und Mieter ist fraglich, wo sie den Zollstock ansetzen müssen: Vor der Fensternische oder zählt sie zur Wohnfläche dazu? Miete kann gemindert werden Die Wohnfläche muss stimmen

Das Ausmessen der Wohnfläche kann so schwierig doch nicht sein! Lasermessgerät oder Zollstock raus - los geht es. Dumm nur: Für Mietwohnungen gibt es unterschiedliche Vorgaben zur Bestimmung der Wohnfläche. Falsche Angaben rächen sich bei Miete und Nebenkosten.

Beruf