Wenn sich ein Paar trennt, gibt es keinen Anspruch auf einen finanziellen Ausgleich. Es sei denn: Ein Partner kann die Ausgaben als gemeinschaftsbezogene Zuwendungen nachweisen. Ratgeber Nach Trennung Finanzieller Ausgleich für Schenkungen?

Während der Beziehung kauft sich das Paar vielleicht eine neue Einrichtung oder einen Wäschetrockner. Doch was gilt, wenn es sich trennt? Hat einer viele der Anschaffungen bezahlt, kann er unter Umständen einen finanziellen Ausgleich vom Ex-Partner fordern.

Werbung
Recht
Hartz IV auf vier Rädern: Pritschenwagen als Wohnung? Hartz IV auf vier Rädern Pritschenwagen als Wohnung?

Hartz-IV-Empfänger können einen Zuschuss für ihre Wohnung erhalten. Wenn sie denn eine haben. Wer mangels Dach über dem Kopf in seinem Fahrzeug nächtigt, kann sich auf Auseinandersetzungen mit dem Amt gefasst machen.

Grundsätzlich haben Arbeitnehmer einen Anspruch auf einen rauchfreien Arbeitsplatz. Geschützt Geld verdienen Recht auf rauchfreien Arbeitsplatz?

Der eine darf nicht bei der Arbeit rauchen, der andere bemängelt, dass er beim Schaffen schädlichem Tabakrauch ausgesetzt ist. Stellvertretend für letzteren Typus klagt ein Croupier eines Casinos gegen die Qualmerei. Das Bundesarbeitsgericht muss entscheiden.

Finanzen
Tagesgeldkonto: Kunden sollten aber gut vergleichen und auch mal wechseln. Tagesgeldkonto öfter wechseln Mehr Zinsen für Neukunden

Viele Anbieter von Tagesgeldkonten gewähren Neukunden für eine begrenzte Zeit höhere Zinsen. Wer häufiger wechselt, kann also profitieren. Bei vielen Anbietern ist dies mittlerweile auch von zu Hause aus möglich. Was man beim Wechseln beachten sollte.

Verbraucher
Über eine Abfindung freut sich nicht nur der Arbeitnehmer, sondern auch das Finanzamt. Jede Minute zählt Abfindungen nach Schnelligkeit vergeben

Baut eine Firma Stellen ab, locken zum Teil große Abfindungen. Und wer sich zu spät meldet, kann leer ausgehen. Dagegen klagte zuletzt ein Mitarbeiter, der für eine Abfindung nicht mehr berücksichtigt wurde - weil er seine Ansprüche nicht schnell genug anmeldete.

Streit um 1,4 Promille: Wer zahlt für das Abschleppen? Streit um 1,4 Promille Wer zahlt für das Abschleppen?

Glück im Unglück: Die Alkoholfahrt endet glimpflich, nur zwei Autos kommen zu Schaden. Der ramponierte Wagen des Betrunkenen muss abgeschleppt werden. Die Kosten soll der Automobilclub tragen, in denen der Unfallverursacher Mitglied ist. Doch der weigert sich.

Versicherung
Erst unterschreiben, wenn man die Versicherungskonditionen geprüft hat. Auf dem Versicherungsschein sind wichtige Angaben aufgeleistet - etwa wann der private Unfallversicherer in welcher Höhe leistet. Schon ab rund 120 Euro Wann lohnt eine Unfallversicherung?

Einmal nicht aufgepasst, schon ist es passiert: Ein Sturz von der Leiter kann nicht nur gesundheitliche, sondern auch finanzielle Folgen haben. Die gesetzliche Unfallversicherung greift jedoch nicht bei Unfällen in der Freizeit. Lohnt sich also eine private Police?

Warentest zufrieden: Reiserücktrittsversicherungen meist gut Warentest zufrieden Reiserücktrittsversicherungen meist gut

Es wäre doch schade, wenn der geplante Urlaub nicht nur nicht stattfinden kann, sondern trotzdem Geld kostet. Vor solchen Unbill schützten Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherungen. Ein Abschluss kann also lohnen - zumindest bei einem guten Tarif.

Wohnen
Die Wärme der Erde wird mit Hilfe von einer Erdwärmesonde aus tieferen Lagen oder von Kollektoren aus höheren Schichten im Boden angezapft. Über eine Wärmepumpe und einen Pufferspeicher steht die Energie dann der Warmwasserbereitung oder für die Heizung im Haus zur Verfügung. Wärme aus dem Erdreich Heizen mit Geothermie

Eine der wenigen Energieressourcen, die unbegrenzt zur Verfügung stehen, ist Wärme aus dem Erdinneren. Einfache Systeme, die sich sogar im Garten installieren lassen, können mit dieser Wärme die Heizung im Haus betreiben. Nur graben muss man dafür.

Beruf
Kommen Gedanken an den Job, sollte man sich deshalb bemühen, innerlich Stopp zu sagen und die Gedanken beiseite schieben. Im Kopf noch im Büro Das hilft beim Abschalten

Eigentlich ist längst Feierabend. Doch statt dem Partner oder den Kindern zuzuhören, ist man in Gedanken noch bei der Arbeit. Doch Herunterkommen lässt sich ganz bewusst erlernen. Ein Arbeitspsychologe erklärt, wie das geht.