Ratgeber
Video
Freitag, 13. Juni 2014

Quer durchs Gelände: Auspowern beim Trailrunning

Wer bei einem Städtetrip die Natur vermisst, der könnte beim so genannten "Trail-Running" auf seine Kosten kommen. Das wird immer beliebter und ist kein gewöhnliches Jogging. Die Asphaltstrecken bleiben links liegen. Beim Trailrunning geht's querfeldein. Berge hoch und runter, über Stock und Stein...

Kaum ein Hindernis kann sie stoppen - mitten durchs Gelände geben sie beim Training richtig Gas: Toni Parpat und Christian Schaffrath haben in diesem Jahr ein großes Ziel. Sie wollen am Zugspitz Ultra Trail teilnehmen. 100 Kilometer rund ums Bergmassiv, das ist Trailrunning pur und erfordert ein ausgiebiges Training:

Fünf Mal die Woche, rund 80 Kilometer abseits der asphaltierten Wege. Die beiden Sportstudenten haben seit zwei Jahren ihre Leidenschaft fürs Trailrunning entdeckt. Und damit sind sie nicht allein, denn die Szene boomt, wie der TV-Beitrag von Anna Schubert zeigt...

Quelle: n-tv.de