Ratgeber

Prädikat "wertvoll“: Was taugen eigentlich Gütesiegel?

Ein Gastbeitrag von Max Herbst

Wer sich die Internetauftritte von Banken, Reiseunternehmen, Partnerbörsen oder der Lebensmittelbranche ansieht, trifft dort auf eine wahre Flut von Qualitätssiegeln, Testnoten und Auszeichnungen. Das führt zu der Frage: Wem nützen diese Bewertungen?

Es steht auch den regionalen Anbietern jederzeit frei, sich für die FMH-Liste zu melden
Es steht auch den regionalen Anbietern jederzeit frei, sich für die FMH-Liste zu melden(Foto: dpa)

Um es gleich vorwegzunehmen: Auch wir von der FMH vergeben seit acht Jahren unseren eigenen Award und zeichnen damit die besten Baufinanzierer aus. Warum? Wir sind der Überzeugung, dass wir nicht nur den Baufinanzierungskunden helfen, sondern auch den Unternehmen, die sich durch besonders hohe Qualität hervortun. Ebenso überzeugt sind wir aber davon, dass bei jedem Gütesiegel auch transparent sein sollte, nach welchen Kriterien es vergeben wird, auf Basis welcher Daten die Bewertung erfolgt und wie hoch die Marktabdeckung der beteiligten Unternehmen ist.

Ob und inwieweit die vielen am Markt vertretenden Siegel diesem Anspruch genügen, können wir nicht mit Gewissheit sagen. Für unser eigenes Siegel hingegen können wir die Entscheidungsschritte lückenlos dokumentieren.

  • Punkt eins: die Marktabdeckung

Der Hypothekenvergleich der FMH beinhaltet so ziemlich jedes bundesweit gültige Zinsangebot. Bei den Vermittlern haben wir die Anzahl auf 15 Institute begrenzt, weil wir sehr strenge Vorgaben für die Zinsmeldung haben und diese auch überwachen. Bislang hat uns aber noch kein Anbieter nachgewiesen, dass er bundesweit bessere Zinsen anbieten kann, als die in der FMH-Datenbank integrierten Vermittler.

Zudem steht es auch den regionalen Anbietern jederzeit frei, sich für die FMH-Liste zu melden, wenn sie bereit sind, sich dem Markt zu stellen und sich täglich mit dem Besten in der Region oder bundesweit zu messen.

  • Punkt zwei: die Datenbasis

Einmal pro Woche speichern wir, welche Konditionen Kunden für unterschiedliche hohe Darlehenssummen bei verschiedenen Beleihungswerten und Zinsbindungen erhalten in einer Datenbank. Weil es nicht ausreicht, eine Zinsmeldung als Auszeichnungsbasis zu verwenden, können wir dort, analog den täglich aktuellen Zinsvergleichen auf der FMH-Seite, alle Zinsaufschläge und Rabatte in den Zinssatz einarbeiten.

  • Punkt drei: die Bewertungskriterien
Max Herbst ist Inhaber der FMH-Finanzberatung, die seit 1986 unabhängige Zinsinformationen erstellt.
Max Herbst ist Inhaber der FMH-Finanzberatung, die seit 1986 unabhängige Zinsinformationen erstellt.

Um wirklich den besten Anbieter auszuzeichnen, speichern wir die Zinssätze der Anbieter in Zehnerschritten von 60 bis 100 Prozent des Kaufpreises ab. Und dies für die Zinsbindung von 5, 10, 15 und 20 Jahren. Damit ist das gesamte Angebotsspektrum abgedeckt und dies für ein gesamtes Kalenderjahr.

Wer jetzt in der Auswertung ganz oben steht, kann mit Stolz von sich sagen, dass er in diesem Jahr der beste bundesweite Anbieter, regionale Anbieter oder Vermittler gewesen ist. Die Institute, die in die FMH-Datenbank melden, wissen, dass sie sehr akribisch kontrolliert werden und dass wir jede Unstimmigkeit sofort hinterfragen. Dafür ist die Auszeichnung dann auch wirklich etwas wert. Niemanden ist schließlich mit einem Prädikat gedient, dessen Herkunft dubios und dessen Aussagekraft fraglich ist. Wenn selbst die Branche akzeptiert, dass ein bestimmter Award nur an die wahrhaft Besten vergeben wird, dann ist das auch ein Ansporn, sich in die Reihen der Bestplatzierten vorzuarbeiten. Und auch die Kunden profitieren von dieser Herangehensweise. Denn der FMH-Award stellt sicher, dass ein Institut nicht nur ein paar Wochen lang herausragende Konditionen angeboten hat, sondern dieses Niveau über 50 Wochen lang halten konnte.

Gute Konditionen sind nicht gleichbedeutend mit gutem Service

Eine offene Flanke gibt es aber doch noch: Ob der Service oder das Beratungsgespräch den Anforderungen eines Kunden genügen, können wir von der FMH nicht mitbewerten. Hier spielen die persönlichen Ansprüche und Befindlichkeiten eine zu gravierende Rolle, als dass wir anhand objektiver Kriterien eine faire Wertung abgeben könnten. Wir dokumentieren durch die Auszeichnung aber zumindest einen wichtigen – wenn nicht sogar den wichtigsten – Teil der Baufinanzierung.

Sie wollen mehr Informationen? Auf unserer Internetseite finden Sie die Liste der besten Baufinanzierer. Schreiben Sie uns eine Mail an: info@fmh.de  wenn Sie das gesamte Ranking haben wollen.


 

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen