Ratgeber
Montag, 09. Oktober 2017

Günstige Dispo-Alternative: Der beste Rahmenkredit

Wer beim Dispo sparen will, sollte sich den Rahmenkredit einmal genauer anschauen. Hier sind die Zinsen oft deutlich niedriger, als beim klassischen Überziehungskredit. Das zeigt ein aktueller Test der FMH-Finanzberatung.

Wie der Name schon sagt, bekommt man beim Rahmen- oder Abrufkredit von der Bank einen Kreditrahmen eingeräumt, den man dann entsprechend seinem Bedarf abrufen kann. Man zahlt nur Zinsen auf den abgerufenen Betrag. Die Rückzahlung ist relativ hoch. Es müssen nämlich ein bis drei Prozent der Kreditsumme + Zinsen pro Monat zurückgezahlt werden.

Bei einem Kredit von 10.000 Euro macht dies bei einem Prozent Rückzahlungsrate etwa 145 Euro aus, bei zwei Prozent pro Monat wären dies bereits 245 Euro. Lediglich bei der IN-DiBa und der Allgemeinen Beamten Bank kann die Rückzahlungshöhe flexibel vereinbart werden.

Die FMH-Finanzberatung hat im Auftrag von n-tv ermittelt, wie gut die Angebote für Rahmenkredite wirklich sind. Die Auswertung wurde unterteilt in einen Kreditrahmen von 3.000 Euro und 10.000 Euro. Die Sieger sind einmal die Volkswagenbank mit Ihrem Sonderangebot bis 8.000 Euro und die ING-DiBa bei 10.000 Euro.

 

 

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen