Sporttabellen
Sport Kurzmeldungen
  • Montag, 03. August 2015
  • Schwimmen
    Sjöström siegt erneut mit Weltrekord

    Schwimmerin Alexandra Wenk hat im ersten WM-Finale ihrer Karriere den siebten Platz belegt. Die 20 Jahre junge Münchnerin schlug über 100 m Schmetterling nach 57,94 Sekunden an und blieb damit knapp über ihrem deutschen Rekord (57,77), den sie im Halbfinale aufgestellt hatte. Gold ging wie erwartet an Titelverteidigerin Sarah Sjöström in 55,64 Sekunden. Die Schwedin verbesserte damit ihren erst im Halbfinale aufgestellten Weltrekord noch einmal um eine Zehntelsekunde. Silber sicherte sich Europameisterin Jeanette Ottesen (Dänemark) vor der Chinesin Lu Ying. (sid)

    +
  • Fußball
    Sofia-Fans jagen israelisches Team vom Rasen

    Fans des Rekordmeisters ZSKA Sofia haben in einem Freundschaftsspiel gegen den israelischen Erstliga-Absteiger MS Aschdod für einen Eklat gesorgt. Nach einem harten Foul eines Aschdod-Spielers in der Nachspielzeit stürmten die Krawallmacher den Rasen und jagten die Gästemannschaft vom Feld. Die Spieler flüchteten in einen unbesetzten Block des Stadions. Die Rowdys warfen vor und während des Platzsturms mit Flaschen auf die israelischen Spieler, ein Akteur der Gäste wurde dabei im Gesicht getroffen. Die ZSKA-Spieler hatten vergeblich versucht, die wütenden Fans aufzuhalten. Die Anhänger waren offenbar von der harten Gangart der Gäste erzürnt, dem Foul in der Nachspielzeit folgte bereits die dritte Rote Karte für die Israelis. Bulgariens Verband hatte ZSKA im Sommer die Lizenz entzogen und den Klub in die dritte Liga versetzt. (dpa)

    +
  • Basketball
    Aska verstärkt Alba Berlin, Gordon wird ein Eisbär

    Bundesligist Alba Berlin hat den Amerikaner Ivan Aska als dritten Neuzugang für die Basketball-Saison 2015/16 verpflichtet. Der 2,01 Meter große Flügelspieler soll Jamel McLean ersetzen, der seine Ausstiegsoption gezogen hat und zu Olympia Mailand gewechselt ist. Der 25 Jahre alte Aska unterschrieb einen Zwei-Jahresvertrag in der Hauptstadt. In der vergangenen Saison spielte er für Maccabi Aschdod in der in der ersten israelischen Liga. Und auch die Eisbären Bremerhaven haben einen amerikanischen Neuzugang: Larry Gordon kommt vom Ligakonkurrenten Phoenix Hagen. Der Small Forward unterzeichnete nach Klubangaben einen Einjahresvertrag. (tno/sid)

    +
  • Radsport
    Danielson räumt positive Dopingprobe ein

    Der US-Radprofi Tom Danielson hat eine positive Dopingprobe eingeräumt. Der 36-Jährige vom Team Cannondale-Garmin erklärte bei Twitter, die Nationale Anti-Doping-Agentur der USA habe ihn am Sonntagabend darüber informiert. Bei einer Trainingskontrolle am 9. Juli sei seines Wissens eine synthetische Testosteron-Substanz gefunden worden. "Ich habe weder das noch irgendeine andere verbotene Substanz genommen", schrieb Danielson. Er werde nun die B-Probe abwarten und die Nahrungsergänzungsmittel überprüfen, die er eingenommen habe. Danielson wollte eigentlich für sein Team bei der Utah-Rundfahrt starten. (dpa)

    +
  • Schwimmen
    Ledecky schwimmt neuen 1500m-Rekord

    Bei der Schwimm-WM im russischen Kasan ist der nächste Weltrekord gefallen. Über 1500 Meter Freistil verbesserte die US-Amerikanerin ihre eigene Bestmarke um 65 Hundertstel auf 15:27,31 Minuten. Für die erst 18-Jährige war es schon der vierte Weltrekord über diese Distanz. Am Sonntag hatte bereits die Schwedin Sarah Sjöström den Weltrekord über 100 m Schmetterling geknackt. (sid)

    +
  • Schwimmen
    Biedermann zieht locker ins WM-Halbfinale ein

    Weltrekordler Paul Biedermann hat bei der Schwimm-WM in Kasan problemlos das Halbfinale über 200 Meter Freistil erreicht. Der 28-Jährige schlug in seinem Vorlauf nach 1:46,20 Minuten an - nur sechs Zehntelsekunden über seiner Weltjahresbestzeit. Das reichte für Gesamtplatz drei nach allen acht Vorläufen. Als Schnellster geht der Olympia-Zweite Sun Yang aus China ins Halbfinale der besten 16 am Abend. Der Weltmeister über 400 Meter Freistil lag in 1:46,00 Minuten vor dem Briten Guy James (1:46,10) und Biedermann (1:46,20). Hingegen scheiterte Clemens Rapp in 1:48,20 Minuten als Gesamt-21. (dpa)

    +
  • Fußball
    Krawalle und Feuer vor Test zwischen Nizza und Neapel

    Etwa 150 Hooligans des SSC Neapel haben vor dem Testspiel bei OGC Nizza für Chaos gesorgt. An der Autobahnausfahrt unweit des EM-Stadions warfen die Italiener Molotowcocktails, die zu einem Brand führten. Die Ausfahrt musste für eine Stunde gesperrt werden. Das berichtet die "Gazzetta dello Sport". Einige Krawallmacher warfen von einer Brücke Steine auf die Autobahn. Unweit des Stadions setzte die Polizei Tränengas ein, um die Neapel-Hooligans zu vertreiben. Drei Polizisten wurden verletzt. Etwa 150 Neapel-Fans wurden identifiziert und an die italienische Grenze eskortiert. Die Begegnung war bereits im Vorfeld als Risikospiel eingestuft worden, da die Fans von Nizza eng mit den Anhängern von Neapels Rivalen Inter Mailand befreundet sind. (sid)

    +
  • Golf
    Merritt gewinnt in Virginia, Woods verbessert

    Der amerikanische Golfprofi Troy Merritt hat seinen ersten Sieg auf der PGA-Tour gefeiert. Beim Turnier in Gainesville verteidigte der 29-Jährige dank einer 67er-Runde zum Abschluss seine Führung und setzte sich mit drei Schlägen Vorsprung durch. Auf den zweiten Platz im US-Bundesstaat Virginia kam sein Landsmann Rickie Fowler. Tiger Woods schaffte bei seinem eigenen Turnier nach einem Absturz in der dritten Runde noch ein versöhnliches Ende und schob sich mit einer 68 auf den geteilten 18. Platz. Der frühere Weltranglisten-Erste hatte mit 74 Schlägen am Samstag alle Siegchancen eingebüßt. (dpa)

    +
Die Sportbilder der Woche