Sport
Sonntag, 04. März 2001

2. Fußball-Bundesliga: Ahlen holt vierten Sieg in Folge

Bundesliga-Absteiger MSV Duisburg droht im Rennen um den direkten Wiederaufstieg die Luft auszugehen. Die "Zebras" unterlagen beim Aufsteiger LR Ahlen mit 2:3 (1:1). Nach zwei Niederlagen in Folge weist das Team von Trainer Seppo Eichkorn vor dem Spitzenduell zwischen dem FC St. Pauli und Borussia Mönchengladbach am Montag bereits acht Punkte Rückstand auf den dritten Tabellenplatz auf.

Waldhof Mannheim wahrte die Chance auf den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga mit dem achten Heimsieg dieser Saison. Die Kurpfälzer bezwangen die abstiegsgefährdeten Kickers aus Stuttgart mit 4:2 (2:1) und haben vier Punkte Rückstand auf den Drittplatzierten St. Pauli, der am Montag im Spitzenspiel auf Borussia Mönchengladbach trifft.

Mit Hilfe des 13. Saisontors von Stürmer Olivier Djappa hat der SSV Reutlingen in die Erfolgsspur zurückgefunden. Drei Tage nach der unglücklichen Niederlage beim FC St. Pauli besiegte der Neuling Hannover 96 verdient mit 3:0 (2:0). Der Aufsteiger bleibt damit im Stadion an der Kreuzeiche weiterhinungeschlagen.

SpVgg Greuther Fürth bleibt indes auch im vierten Spiel in Folge ungeschlagen, hat aber trotzdem zwei weitere Zähler im Aufstiegskampf eingebüßt. Bei Alemannia Aachen kam das Team von Trainer Uwe Erkenbrecher nicht über ein torloses 0:0 hinaus und hat nach dem sechsten Auswärtsremis bereits sechs Punkte Rückstand auf den Drittplatzierten FC St. Pauli. Die Aachener sammeln vier Tage nach dem 3:0-Erfolg über die Stuttgarter Kickers weiter Punkte für den Klassenerhalt.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen