Fußballticker

Automatisch aktualisieren
 2. Bundesliga, Sa., 01. Okt. 13:00 Uhr Spieltag/Tabelle
Fortuna Düsseldorf
1:1 (1:0)
Karlsruher SC Spielbericht
Hannover 96
0:0 (0:0)
FC St. Pauli Spielbericht
Sport
Cleanthony Early wurde bei einem Überfall ins Knie geschossen.
Cleanthony Early wurde bei einem Überfall ins Knie geschossen.(Foto: imago/ZUMA Press)

Goldkette und Goldkappen geklaut: NBA-Profi wird vor Strip-Club angeschossen

Basketballer Cleanthony Early ist in New York unterwegs, auch in einem Strip-Club. Als er ihn verlässt, wird der Profi der Knicks überfallen und angeschossen. Sein Verein gibt sich schmallippig. Denn der Überfall hat eigenartige, noch ungeklärte Begleitumstände.

Cleanthony Early, Flügelspieler des NBA-Teams New York Knicks, ist in der Nacht zu Mittwoch vor einem Strip-Club angeschossen worden. Der 24-Jährige hatte den Club gerade verlassen, als er in einer offenbar koordinierten Aktion von mehreren bewaffneten und maskierten Tätern überfallen wurde. Das berichtet die amerikanische Tageszeitung "New York Daily News" unter Berufung auf Polizeikreise.

Der 24-Jährige und eine Freundin sollen dem Bericht zufolge von vier bis sechs Männern eingekreist worden sein, als sie gerade in ein Taxi eingestiegen waren. Zwei Täter seien mit automatischen Schusswaffen bewaffnet gewesen. Die Täter, die mit drei Wagen vorgefahren kamen, forderten alle Wertgegenstände des Basketball-Profis, darunter eine Goldkette, Goldkappen auf den Zähnen und seinen Ausweis. "Gib uns alles was du hast", sollen die Angreifer zu dem Basketball-Profi gesagt haben, bevor sie ihm ins Knie schossen.

Knicks warten auf Aufklärung

Earlys Arbeitgeber reagierte äußert zurückhaltend auf den Überfall. "Wir sind sehr erleichtert, dass seine Situation nicht lebensbedrohlich ist. Wir werden den Vorfall erst weiter kommentieren, wenn wir mehr Informationen vorliegen haben." Hinweise auf einen möglichen Vorfall im Club der in Zusammenhang mit dem Angriff stehen könnte, gibt es bislang nicht. Die Mitarbeiter wollten sich auf Anfrage der Zeitung nicht äußern.

Early, der in der Bronx aufgewachsen ist, spielt seine zweite Saison für die New York Knicks. Er wurde im Sommer 2014 beim jährlichen Draft von Wichita State University verpflichtet. Beim Klub von Superstar Carmelo Anthony spielt der 24-Jährige aber nur eine Nebenrolle, steht nur knapp vier Minuten pro Spiel auf dem Feld. Der 24-Jährige ist übrigens nicht der erste Knicks-Profi, der im Dezember zum Opfer wurde. Wie das Portal "Sport1" berichtet, wurde Forward Derrick Williams bei einer Party in seiner Wohnung von zwei Frauen Schmuck im Wert von 617.000 Dollar gestohlen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen