Porsche Carrera Cup Deutschland: Estre ist der neue Champion Sport Porsche Carrera Cup Deutschland Estre ist der neue Champion

Neun Siege in 17 Rennen: Kévin Estre holt sich zum ersten Mal die Meisterschale des Porsche Carrera Cups. Der Franzose war im letzten Rennen mit seinem 450 PS starken Porsche 911 GT3 Cup, der auf dem legendären Straßenmodell 911 GT3 RS basiert, von der Pole-Position gestartet.

Porsche Carrera Cup bleibt spannend: Erst letztes Rennen bringt den Sieger Porsche Carrera Cup bleibt spannend Erst letztes Rennen bringt den Sieger

Im Porsche Carrera Cup Deutschland bleibt es spannend bis zum Schluss, denn die Titelentscheidung fällt erst im letzten Rennen. Auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg siegt nämlich diesmal Christian Engelhart im 450 PS starken Porsche 911 GT3 Cup vor Tabellenführer Kévin Estre und Nicki Thiim.

Entscheidung vertagt: Van Lagen holt sich Heimsieg Entscheidung vertagt Van Lagen holt sich Heimsieg

Ein Lokalmatador gewinnt das 15. Rennen des Porsche Carrera Cups in Zandvoort: Jaap van Lage triumphiert auf der Strecke, auf der er jahrelang als Fahr-Instruktor gearbeitet hat. Gute Nachricht für die deutschen Fans: die Entscheidung in der Renn-Serie fällt auf dem Hockenheimring.

Kurz nach dem Start lag Estre vorn, musste sich aber bald die Rücklichter anschauen. Zweiter Lauf am Norisring Klassement-König Estre abgeschlagen

Kein guter Tag für Kévin Estre: Der Gesamtklassement-Führende im Porsche Carrera Cup beendet das neunte Rennen nach einer Strafe weit abgeschlagen. Der Österreicher Norbert Siedler siegt am Norisring - und rückt damit Estre in der Wertung auf die Pelle.

Kevin Estre dominiert bislang den Porsche Carrera Cup. Triumph im Luftdruck-Poker Estre feiert zweiten Doppelsieg

"Momentan läuft es bei mir einfach richtig gut", strahlt Kévin Estre nach fünften Saisonlauf im Porsche Carrera Cup. Der Franzose hat allen Grund, denn nach seinem Doppelsieg zum Saisonstart lässt er im österreichischen Spielberg zwei weitere Triumphe folgen.

In der ersten Kurve schnappte sich der Franzose Kévin Estre die Führung - und gab sie nicht mehr her. Viertes Rennen, dritter Sieg Estre dominiert in Spielberg

Eine defekte Streckenbegrenzung bringt im österreichischen Spielberg den Zeitplan für den vierten Lauf im Porsche Carrera Cup durcheinander. Die Nervosität durch die Verzögerung bekommt der Franzose Kévin Estre am besten in den Griff.