Sport
Víctor Valdés.
Víctor Valdés.(Foto: ASSOCIATED PRESS)

Millionengage für Barca-Keeper: Russen locken Valdés

Víctor Valdés wird den spanischen Topklub FC Barcelona wohl am Saisonende verlassen. Den Torwart zieht es offenbar nach Russland - er kann dort dem Vernehmen nach sehr viel Geld verdienen.

Nach einer Fußballer-Karriere mit großartigen Erfolgen beim FC Barcelona macht Torwart Víctor Valdés künftig offenbar große Kasse: Russlands reicher Europacup-Teilnehmer Anschi Machatschkala soll nach Berichten mehrerer spanischer Medien mit dem Schlussmann der Katalanen für zehn Millionen Euro pro Saison Einigkeit auf einen mehrjährigen Vertrag ab kommendem Sommer erzielt haben.

Valdés, den Barcelona nach Einschätzung von Beobachtern trotz eines noch bis 2014 laufenden Vertrages voraussichtlich ziehen lassen will, würde damit zum bestbezahlten Torhüter der Welt avancieren. Der Schlussmann, im Kader der spanischen Welt- und Europameister-Elf die Nummer zwei, hatte bereits zu Jahresbeginn seinen vorzeitigen Abschied vom früheren Champions-League-Sieger angekündigt.

Valdés begründete seine Pläne mit dem Wunsch, nach seiner bislang von der Jugend bis heute ausschließlich in Barcelona verbrachten Karriere "neue Fußball-Kulturen kennenlernen zu wollen". Ein Wechsel nach Russland würde diesen Vorstellungen entsprechen. Für seine Nachfolge in Barcelona kursieren mehrere Namen durch die spanischen Gazetten.

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen