Sport
Sieger, endlich: Bernhard Tomic nach seinem ersten Turniertriumph.
Sieger, endlich: Bernhard Tomic nach seinem ersten Turniertriumph.(Foto: AP)

Australische Tennishoffnung: Tomic löst Sieg-Versprechen ein

Kurz vor den Australian Open schenkt Tennis-Youngster Bernhard Tomic seinen Landsleuten Hoffnung: Die, das es für einen von ihnen beim Heim-Grand-Slam endlich wieder ganz weit gehen könnte. Auch Tennis-Oldie Lleyton Hewitt präsentiert sich in Topform.

Australiens Tennis-Hoffnung Bernard Tomic hat das ATP-Turnier in Sydney gewonnen. Der 20-Jährige setzte sich im Finale der mit 436 630 Dollar dotierten Veranstaltung gegen den Südafrikaner Kevin Anderson mit 6:3, 6:7 (2:7), 6:3 durch und holte damit den ersten Titel seiner Karriere.

Zugleich feierte Tomic eine perfekte Generalprobe für die am Montag in Melbourne beginnenden Australian Open. Der in Stuttgart geborene Youngster ist der erste Australier seit Lleyton Hewitt vor acht Jahren, der in Sydney siegt. Hewitt gewann am Samstag das Einladungsturnier in Kooyong durch ein 6:1, 6:4 im Endspiel gegen den Argentinier Juan Martin del Potro.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen