Sport
Mittwoch, 13. September 2017

Der Sport-Tag: Medien: McLaren erlöst Alonso von den Honda-Qualen

Endlich erlöst.
Endlich erlöst.(Foto: imago/Action Plus)

Einen wird diese Nachricht ganz besonders freuen: Die leidende Formel-1-Legende Fernando Alonso. Wie "motorsport.com" berichtet, ist das Ende der erfolglosen Partnerschaft zwischen dem McLaren-Team und Motorenlieferant Honda nach dieser Saison besiegelt. Dem Bericht zufolge soll vor dem Großen Preis von Singapur die neue Zusammenarbeit von McLaren mit Renault verkündet werden. Honda soll von der kommenden Saison an das Red-Bull-Zweitteam Toro Rosso mit Antrieben ausrüsten. Die McLaren-Honda-Partnerschaft war in dieser Saison zur sportlichen Dauer-Farce geworden. Die Fahrer litten unter dem zu schwachen und unzuverlässigen Turbo-Motor der Japaner. Der Wechsel zu Renault dürfte auf jeden Fall Alonso besänftigen: Mit den Franzosen holte der mittlerweile 36-Jährige 2005 und 2006 den WM-Titel.

Quelle: n-tv.de