Sport
Donnerstag, 05. Oktober 2017

Der Sport-Tag: Syrien wahrt Traum von Fußball-WM

Omar al-Soma freut sich über seinen Treffer zum späten Ausgleich.
Omar al-Soma freut sich über seinen Treffer zum späten Ausgleich.(Foto: REUTERS)

Die syrische Nationalmannschaft darf weiter davon träumen, 2018 bei der Fußball-WM in Russland dabei zu sein. Im Hinspiel der ersten interkontinentalen Ausscheidungsrunde erkämpfte sich das Bürgerkriegsland ein 1:1 (0:1) gegen Australien.

  • Robbie Kruse (40.) vom Zweitligisten VfL Bochum erzielte an seinem 29. Geburtstag den Führungstreffer für Australien.
  • Omar al-Soma (85.) erzielte durch einen Foulelfmeter den späten Ausgleich.
  • Das Rückspiel findet am Dienstag (11.00 Uhr/MEZ) in Sydney statt.
  • Der Sieger des Duells trifft in einer letzten Playoff-Runde auf den Vierten aus Nord- und Mittelamerika.

Quelle: n-tv.de