Formel 1

  • Kursname:Bahrain International Circuit
  • Streckenlänge:5,412 km
  • Renndistanz:57 Runden = 308,238 km
  • Rundenrekord:P. de la Rosa (McLaren-Mercedes) 1:31,447 (2005) (2005)
  • Abtrieb:mittel
  • Vollgas:65 Prozent
  • Reifen:hoch
  • Bremsen:hoch
  • Benzin:mittel

Ticker

14:42 Wir melden uns wieder live aus Bahrain ab 17:00 Uhr MESZ mit dem 2. Freien Training - in dem dann auch Mercedes seine Karten auf den Tisch legen sollte. Bis dahin.
14:41 Bleibt, noch die Positionen der anderen deutschen Fahrer nachzutragen: Hülkenberg wird 12., Wehrlein 18.
14:32 Heißt, die wahren Kräfteverhältnisse kennen wir noch nicht. Die werden wir wohl erst nach dem 2. Freien Training erkennen können.
14:32 Hamilton beendet das 1. Training als 10. mit fast 2 Sekunden Rückstand auf Vettel. Allerdings ist der Brite keine schnelle Runde mit abgetanktem Auto gefahren.
14:30 Die Zeit ist abgelaufen, das erste Training beendet.
14:30 Damit steht fest: Vettel gewinnt das Auftakt-Training zum Großen Preis von Bahrain mit klarer Bestzeit vor dem Red-Bull-Duo Ricciardo und Verstappen.
14:29 Aber Verbesserungen werden wir wohl keine mehr sehen.
14:28 Unter anderem geben noch Vettel und beide Red-Bull-Piloten Gas.
14:28 Noch 2 Minuten steht die Strecke den Fahrern zur Verfügung.
14:27 Zum Vergleich: Stroll hat mit 25 Runden die zweitmeisten Runden auf den Felgen, Vettel kommt auf 18 Umläufe.
14:25 Der fleißigste Pilot dieser Session ist Hamilton. Der Mercedes-Mann hat schon jetzt 28 Runden abgespult.
14:23 Nur Hülkenberg steht noch in der Box - Vandoorne und Räikkönen können ja nicht mehr fahren.
14:22 Neun Minuten vor dem Ende der Session wird es noch einmal voll auf der Strecke: Nach und nach kommen wieder alle Fahrer auf die Strecke.
14:18 Alonso verbessert sich: Als Achter hat der Spanier jetzt 1,6 Sekunden Rückstand auf Vettel.
14:17 Das bedeutet: Hamilton arbeitet mit einem schweren Auto an der Rennabstimmung.
14:17 Seine Rundenzeiten liegen momentan rund 2 Sekunden über seiner Bestzeit von 1:34,636 Minuten.
14:16 Knapp eine Viertelstunde vor Ende der ersten Einheit, sieht es nicht danach aus, als ob Hamilton noch einen Angriff auf die Bestzeit macht.
14:13 Spitzenreiter Vettel steht derweil in der Box.
14:12 Hamilton ist jetzt aber wieder auf der Strecke. Sehen wir noch eine schnelle Runde des Briten?
14:12 Hülkenberg hat sich auf Platz 10 hinter Hamilton verbessert.
14:11 Vandoorne liegt momentan auf Platz 11, sein McLaren-Stallgefährte Alonso ist nur 17.
14:11 Für McLaren-Pilot Vandoorne ist das Training vorbei: Der Belgier ist am Streckenrand ausgerollt.
14:09 Wenn der Motor am Ferrari von Räikkönen gewechselt werden muss, müssen sich die Mechaniker sputen, damit das Auto zumindest zum 2. Training wieder einsatzbereit ist.
14:06 Das Auto von Räikkönen ist zurück in der Ferrari-Box - zum Fahren wird der Finne aber wohl nicht mehr kommen: Sein Auto ist aufgebockt und wird offenbar komplett auseinandergenommen.
14:05 Verstappen hat eine Runde auf Supersofts in den Asphalt gebrannt - er war dabei allerdings rund eine halbe Sekunde langsamer als Teamkollege Ricciardo. Damit ist der Niederländer Dritter.
14:04 Wir wissen allerdings nicht, wie schwer Vettel bei seinem schnellsten Versuch war.
14:04 Aber nur 4 Zehntel Rückstand auf Ferrari ist eine ordentliche Leistung von Ricciardo.
14:03 Ricciardo verpasst die Vettel-Zeit um 4 Zehntel, reiht sich aber auf Platz 2 ein.
14:03 Nach dem Mittelsektor hat er 4 Zehntel Rückstand auf Vettel.
14:02 Jetzt kommt aber erst einmal Red Bull: Ricciardo mit Bestzeit in Sektor 1.
14:02 Noch knapp eine halbe Stunde Zeit bleiben in diesem 1. Freien Training - Zeit genug also für Hamilton und Mercedes noch abzutanken und nachzulegen.
14:01 Hamiltons beste Runde ist rund 2 Sekunden langsamer. Aber der Mercedes-Mann war, wie gesagt, bislang mit einem schweren Auto unterwegs.
14:00 Und Vettel fährt sie - die bislang schnellste Runde des Wochenendes: In 1:32,697 Minuten unterbietet der Ferrari-Star die bisherige Bestzeit um 1,4 Sekunden.
13:59 Vettel auf Bestzeitkurs.
13:57 Nun ist Vettel zurück auf der Strecke - der Ferrari-Pilot ist auf Platz 11 zurückgefallen, rollt jetzt aber auch auf den Soft-Reifen.
13:56 Auch Wehrlein hat sich auf den Soft-Reifen verbessert, rangiert nun auf Position 9.
13:55 Auch die Perez-Bestzeit ist ein Zeichen dafür, dass Mercedes auf seinen bisherigen Runden ziemlich schwer war.
13:54 Und Perez schnappt sich die Bestzeit.
13:54 Das spricht dafür, dass der Mercedes von Hamilton ziemlich vollgetankt war.
13:53 Und Stroll fährt Bestzeit, der Williams-Rookie schlägt Hamilton um drei Zehntel.
13:53 Stroll und Massa sind ziemlich schnell unterwegs.
13:51 Es wird wieder voller auf der Piste - auch Wehrlein ist unter den Fahrern, die Gas geben.
13:51 Jetzt biegt Hamilton in die Boxengasse ab - dafür kommen Stroll und Perez zurück auf die Strecke.
13:50 Hamilton hat die Soft-Reifen auf den Felgen - vielleicht will Mercedes aber auch Daten sammeln, wie sich diese weichen Reifen bei Hitze verhalten.
13:49 Hamilton dreht weiter seine Kreise - offenbar fährt der Brite einen Longrun.
13:46 Bottas verlässt die Strecke wieder, damit hat Hamilton die Piste ganz für sich alleine.
13:44 Alle anderen Fahrer stehen noch in ihren Garagen.
13:44 Die beiden Mercedes-Piloten haben sich übrigens keine lange Pause gegönnt - beide sind schon wieder auf der Strecke.
13:43 Bottas ist sich übrigens sicher, dass Ferrari und Mercedes auch in Bahrain wieder ganz eng beieinander liegen werden. Schauen Sie sich das Interview mit dem Mercedes-Piloten und seinem Teamkollegen Hamilton in unserem Video-Player am Ende der Seite an.
13:40 Den ersten Schlagabtausch hat damit Hamilton beziehungsweise Mercedes gewonnen - wobei Vettel und Ferrari noch keine Runde auf den Soft-Reifen gezeigt hat.
13:40 Alle Fahrer kommen jetzt nach und nach an die Box - nach 40 Minuten muss der zusätzliche Reifensatz, der jedem Fahrer für das 1. Freie Training zur Verfügung steht, abgegeben werden.
13:39 Das Pech bleibt Räikkönen treu - auch beim China-GP hatte der Ex-Weltmeister technische Probleme.
13:38 Räikkönen schafft es nicht mehr bis in die Box, der Finnen rollt mit seinem Ferrari auf der Strecke aus.
13:37 Aus dem Motor von Räikkönen steigt Rauch auf - das sieht nach einem Motorschaden aus.
13:37 Und Hamilton setzt die nächste Bestmarke: 1:34,636 Minuten ist fast 4 Zehntel schneller als Bottas.
13:36 Hamilton fährt auf Bestzeitkurs.
13:36 Wehrlein ist 18. knapp vor seinem Sauber-Kollegen Ericsson.
13:35 Hülkenberg ist in seinem Renault übrigens kaum besser: Nur Platz 16 momentan für den Deutschen.
13:34 Räikkönen kämpft offenbar wieder mit technischen Problemen: Mit einer Zeit von 1:42,333 Minuten rangiert der zweite Ferrari-Mann auf dem letzten Platz.
13:33 Bottas ist damit eine Sekunde schneller als die bisherige Bestzeit von Sainz.
13:33 Bottas ist jetzt auch auf den Supersofts unterwegs und drückt damit die Bestzeit auf 1:35,002 Minuten.
13:32 Auf der Strecke herrscht gerade Hochbetrieb: Bis auf Hamilton und Alonso geben alle Fahrer Gas.
13:32 Bottas ist zurück auf der Piste.
13:30 Verstappen hat sich verbessert - als Siebter fehlen ihm jedoch 8 Zehntel auf Hamilton.
13:30 Im Gegensatz zu Hamilton war der Toro-Rosso-Pilot jedoch auf den schnelleren Soft-Reifen unterwegs. Hamilton fuhr seine schnellste Runde auf den Medium-Pneus.
13:29 Sainz rast auf Position 1, unterbietet die Bestzeit von Hamilton um fast 7 Zehntel.
13:27 Vettel hat erst 5 Umläufe auf der Uhr, ist aber noch unterwegs.
13:26 Hamilton und Bottas sind mit 8 beziehungsweise 7 gefahrenen Runden zurück an der Box.
13:25 Aber in diesem Moment wird der Brasilianer von Vettel auf Position 4 verdrängt. Vettel ist bei seinem ersten Versuch in 1:36,934 Minuten nur 2 Zehntel langsamer als der Schnellste, Hamilton.
13:24 Williams-Mann Massa schiebt sich auf Platz 3.
13:23 Alonso markiert eine erste Rundenzeit: In 1:38,281 Minuten schafft der McLaren-Mann eine respektable Zeit und sortiert sich auf Platz 6 ein.
13:21 Jetzt ist auch Vettel auf der Strecke. Mal schauen, ob wir gleich eine erste Ferrari-Vergleichszeit haben.
13:21 Beide Mercedes-Piloten sind inzwischen Runden unter 1:38 Minuten gefahren.
13:20 Williams-Rookie Stroll ist der nächste Fahrer, der eine Runde zu Ende fährt: 1:38,553 Minuten bedeutet erst einmal Platz 4.
13:19 Aktuelle Videos aus der Formel 1 finden Sie übrigens in unserem Player am Ende dieser Seite.
13:17 Auch Bottas steigert sich und schiebt sich in 1:38,246 Minuten vor Ricciardo auf Platz 2.
13:17 Die zweite schnelle Runde von Hamilton war besser: In 1:38,112 Minuten übernimmt der Mercedes-Mann die Führung.
13:16 Denn im 2. Freien Training, wenn es Nacht wird in der Wüste, werden die Bedingungen vergleichbar sein zu denen im Qualifying und im Rennen.
13:15 Bislang sind alle gezeiteten Runden auf Medium-Pneus gefahren worden - die weicheren Reifen werden sich die Teams für das 2. Freie Training aufsparen.
13:14 Auch Hamilton trägt sich ins Zeitentableau ein - aber mit einer ziemlichen Bummelrunde: 1:59,276 Minuten ist 20 Sekunden langsamer als die aktuelle Bestzeit von Ricciardo.
13:13 Die Zeiten sind noch weit entfernt von der schnellsten Rundenzeit im vergangenen Jahr, die bei 1:32,2 Minuten lag.
13:12 Und wir haben eine zweite Rundenzeit: Bottas sortiert sich zunächst in 1:39,757 Minuten hinter Ricciardo ein.
13:11 Hamilton gesellt sich zu seinem Mercedes-Teamkollegen.
13:09 Jetzt kommt auch Ricciardo zurück zu seiner Garage - Bottas ist damit der einzige, der derzeit auf der Piste ist.
13:09 Ricciardo testet schon fleißig - der Red-Bull-Mann nimmt gerade seine 5. Runde unter die Räder.
13:08 Und Wehrlein biegt in die Boxengasse ab.
13:07 Wehrlein ist auch auf der Strecke - aber ziemlich langsam unterwegs. Da scheint es ein Problem zu geben-
13:06 Ricciardo markiert die erste Bestzeit des Wochenendes: 1:38.985 Minuten.
13:06 Hier und heute ist es bei wolkenlosem Himmel 36 Grad heiß, der Asphalt misst 47 Grad.
13:04 Weder bei den Testfahrten noch bei den ersten beiden Rennen in Australien und China war es richtig warm.
13:03 Vor allem gilt es die Kühlung zu checken - denn bislang hat man noch keine Erfahrung bei heißen Bedingungen.
13:03 Wie üblich absolvieren die Fahrer zunächst nur eine sogenannte Installationsrunde, um zu überprüfen, ob alles am Auto stimmt.
13:02 Die Strecke ist frei gegeben und die ersten Piloten sind schon raus gefahren.
13:01 Ein Fahrer gibt heute sein Comeback: Pascal Wehrlein sitzt nach seiner Pause in Australien und China beim 1. Freien Training zum Bahrain-GP erstmals wieder in seinem Sauber.
00:58 Der Grand Prix von Bahrain findet in dieser Saison übrigens zum 13. Mal statt. Zum ersten Mal wurde dort 2004 gefahren - und seither mit nur einer Unterbrechung: 2011 musste das Rennen wegen politischer Unruhen abgesagt werden.
00:57 Eins kann man jetzt schon sagen: Regnen wie am vergangenen Wochenende in China wird es heute und in den kommenden Tagen in Bahrain sicherlich nicht.
00:56 Geht der spannende Zweikampf auch in Bahrain weiter? Einen ersten Hinweis auf die Kräfteverhältnisse beim Wüsten-GP wird das 1. Freie Training geben. Wir sind gespannt. In wenigen Minuten wird die Boxengasse geöffnet.
00:54 Nach Siegen steht es 1:1 und in der WM damit Gleichstand zwischen Hamilton und Vettel.
00:54 In den ersten beiden Rennen der Saison fuhren Mercedes und Ferrari - oder vielmehr Sebastian Vettel und Lewis Hamilton - auf Augenhöhe.
00:32 Herzlich willkommen beim 1. Freien Training zum Großen Preis von Bahrain. Los geht's um 13:00 Uhr MESZ. Bei uns können Sie hier im Ticker live dabei sein.

Positionen

Pos. Fahrer Team Zeit
1. Lewis Hamilton Mercedes
2. Sebastian Vettel Ferrari +
3. Kimi Räikkönen Ferrari +
4. Valtteri Bottas Mercedes +
5. Daniel Ricciardo Red Bull Racing +
6. Felipe Massa Williams +
7. Sergio Perez Force India +
8. Romain Grosjean Haas F1 +
9. Daniil Kvyat Toro Rosso +
10. Pascal Wehrlein Sauber +
. Stoffel Vandoorne Sauber Defekt
. Kevin Magnussen Sauber Defekt
. Max Verstappen Sauber Unfall
. Carlos Sainz jr. Sauber Unfall
. Lance Stroll Sauber Unfall