Formel 1

  • Kursname:Marina Bay Street Circuit
  • Streckenlänge:5,065 km
  • Renndistanz:58 Runden = 308,828 km
  • Rundenrekord:L. Hamilton (Mercedes) 1:45,008 (2017) (2017)
  • Abtrieb:niedrig
  • Vollgas:44 Prozent
  • Reifen:mittel
  • Bremsen:sehr hoch
  • Benzin:niedrig

Ticker

12:05 Damit verabschieden wir uns für den Moment aus Singapur. Um 14.30 Uhr startet die zweite Trainingseinheit, dann bereits unter Flutlicht. Wir melden uns rechtzeitig zurück.
12:04 Red Bull, Ferrari und Mercedes scheinen hier alle drei vorne mitmischen zu können. Auffällig ist in der ersten Trainingseinheit, dass Red Bull und Ferrari nur die ultrasoften Reifen fahren, während Lewis Hamilton und Valtteri Bottas auch die supersoften Reifen testen.
12:02 Und das war es mit dem 1. Freien Training, das Daniel Ricciardo für sich entscheidet.
12:00 Die Uhr tickt ab, die letzten Sekunden der Trainingseinheit laufen.
11:59 Und gleich noch ein Quersteher von Grosjean, der auf den supersoften Reifen keinen Grip findet und in den Notausgang fährt.
11:58 Es sieht nicht so aus, als sollte sich in den letzten Minuten noch ein Fahrer verbessern.
11:57 Grosjean hat zum wiederholten Male Schwierigkeiten, sich auf der Strecke zu halten, nimmt in einer schnellen Kurvenkombination die Abkürzung.
11:55 Dabei setzen weiterhin alle Toppiloten auf die Ultrasoft-Reifen. Nur Romain Grosjean und Antonio Giovinazzi sind derzeit auf der weicheren supersoften Mischung unterwegs.
11:54 Die letzten Minuten der ersten Trainingseinheit laufen und es herrscht noch einmal richtig Betrieb auf der Strecke: Mit Ausnahme von Lance Stroll sind alle Fahrer auf Zeitenjagd.
11:51 Hamilton verbremst sich kräftig und rollt in eine Auslaufzone durch. Kleiner U-Turn, dann geht es weiter.
11:50 Bottas beklagt sich im Boxenfunk über sein unstabiles Heck. "It's undriveable", so der Finne.
11:48 Hülkenberg ist hier übrigens auf dem Weg zu einem undankbaren Rekord: der Renault-Pilot könnte als erster Fahrer der Formel-1-Geschichte in 129. Grand Prixs in Folge ohne eine Podiumsplatzierung bleiben. Aktuell teilt er sich Platz 1 in diesem Ranking noch mit Adrian Sutil.
11:46 Nico Hülkenberg, der meist mit Sergio Perez um die Ränge hinter den drei Top-Teams streitet, liegt aktuell auf Rang 9, gut sechs Zehntel hinter dem Mexikaner.
11:45 Die Force India sind hier überraschend schnell: Sergio Perez stellt seinen Pink Panther auf Platz 5 ab, noch vor Valtteri Bottas und Kimi Räikkönen.
11:43 Interessant: Weder die Red Bull noch die Ferrari haben in diesem Training bislang die supersoften Reifen getestet. Beide setzen bislang nur auf ultrasoft. Anders Mercedes: Hamilton und Bottas sind je neun Runden auf der mittleren Reifenmischung gefahren.
11:41 Sebastian Vettel ist weiter auf der Strecke, die Sektorenzeiten deuten aber nicht auf eine erneute Verbesserung hin.
11:39 Frohe Kunde auch von Pascal Wehrlein: Der junge Sauber-Pilot gibt die rote Laterne an Sean Gelael ab.
11:39 Aufatmen bei allen Vettel-Fans: Der WM-Zweite haut endlich einen raus, steigert sich um fast eine ganze Sekunde auf 1:42,589 Minuten - das ist Platz 2 hinter Daniel Ricciardo.
11:38 Frage an Fernando Alonso: "Willst du noch eine Runde fahren?" Antwort Alonso: "Um Gottes Willen, nein!" - der Spanier sorgt mal wieder für Gelächter im Boxenfunk.
11:37 So schnell wie Daniel Ricciardo ist hier übrigens zuvor noch kein Formel-1-Auto gefahren: Die 1:42,489 Minuten sind ein neuer Streckenrekord.
11:35 Sebastian Vettel wird jetzt auch langsam schneller, verbessert sich um eine halbe Sekunde auf 1:43,701 Minuten. Aber das ist noch arg weit weg von den Red Bulls.
11:34 Daniel Ricciardo rast in Sektor 2 und 3 zu einer neuen absoluten Bestzeit und übernimmt klar die Führung vor Red-Bull-Teamkollege Max Verstappen.
11:33 Schau mal einer an, wer hier mal wieder seine Schnelligkeit unter Beweis stellt: Fernando Alonso peitscht seinen McLaren-Honda in 1:43,759 Minuten um den Kurs und schiebt sich auf Platz 6 vor - knapp vor Nico Hülkenberg im Renault.
11:30 Auch Ricciardo legt zu, fährt in 1:43,206 eine neue persönliche Bestzeit und bleibt damit auf Rang drei.
11:29 Und Verstappen kontert Hamiltons Bestzeit! Der fliegende Holländer schiebt sich in 1:42,805 Minuten an Hamilton (1:42,904) vorbei an die Spitze.
11:27 Auch die Red Bull mit Verstappen und Ricciardo sind wieder auf dem Kurs.
11:26 Räikkönen schiebt sich mit den ultrasoften Reifen auf Platz 5 - eine halbe Sekunde vor Teamkollege Vettel.
11:23 Wehrlein liegt aktuell (mal wieder) auf den 20. und letzten Platz. Sogar Haas-Testfahrer Sean Gelael ist bei seinem ersten Formel-1-Einsatz noch eine halbe Sekunde schneller.
11:22 Mittlerweile herrscht auf der Rennstrecke wieder etwas mehr Betrieb: Auch die Sauber mit Pascal Wehrlein und Marcus Ericsson fahren aus der Boxenhasse, genau wie Kimi Räikkönen, Jolyon Palmer und Felipe Massa.
11:21 Bottas verbremst sich an der gleichen Stelle gleich noch einmal und funkt an die Box "Tyres are gone" - die Reifen sind hinüber.
11:21 Äußerst positiv ist, dass es bislang noch gar nicht gekracht hat. In den vergangenen Jahren war es üblich, dass im ersten Freien Training gleich mehrere Fahrer ihr Auto kaputt fahren.
11:19 Bottas verbremst sich und muss voll in die Eisen, um einen Unfall zu vermeiden. Dabei handelt sich der Finne einen kleinen Bremsplatten vorne links ein.
11:18 Vettel fehlen auf Rang 5 aktuell fast anderthalb Sekunden auf die Spitze. Aktuell liegen beide Mercedes und beide Red Bull deutlich vor den Roten.
11:17 In Sektor 2 und 3 kommt Hamilton nicht ganz an die Zeiten der Red Bull heran, der starke erste Abschnitt reicht aber, um die Führung zu übernehmen. In 1:42,904 Minuten ist der WM-Leader der erste, der die 1:43er-Marke knackt.
11:16 Bestzeit in Sektor 1 für Hamilton, der noch eine Zehntel schneller ist als Bottas.
11:16 Neben Bottas ist jetzt auch Lewis Hamilton auf der Strecke. Die Mercedes haben den Singapur GP-Circuit komplett für sich.
11:15 Den dritten Abschnitt erwischt Bottas nicht gut und verpasst damit den Sprung auf die Spitze.
11:15 In Sektor 2 kommt Bottas nicht ganz an die Vorgabe von Max Verstappen heran. Das wird ganz eng werden.
11:14 Bottas nimmt erneut Anlauf und unterbietet in Sektor 1 gleich noch einmal seine eigene Bestzeit.
11:12 Auch in Sektor 2 und 3 ist Bottas schnell unterwegs. Im Ziel leuchtet P2 auf, anderthalb Zehntel hinter Max Verstappen.
11:11 In Sektor 1 rast Bottas gleich mal zu einer neuen absoluten Bestzeit.
11:11 Bottas schnürt die ultrasoften Reifen auf. Wir sind gespannt, ob der Mercedes nun schnell genug ist, um ganz vorne mitzufahren.
11:08 Weniger geschmeidig macht das Romain Grosjean, der an gleicher Stelle den Notausgang nehmen muss.
11:08 Verstappen zeigt in Kurve 2 einen spektakulären Drift. Der Niederländer fängt das Auto dabei sensationell ab und verhindert so den Einschlag in die Streckenbegrenzung.
11:07 Lance Stroll meldet technische Probleme an den Williams-Kommandostand. Das sieht nicht gut aus für den Kanadier.
11:06 Daniel Ricciardo bestätigt, dass der Red Bull auf diesem Kurs konkurrenzfähig ist, setzt sich in 1:43,664 Minuten auf Rang 2 vor Sebastian Vettel (1:44,220). Erst dahinter folgt Lewis Hamilton (1:44,236), der allerdings in der Box eine Pause einlegt und als Einziger der Spitzengruppe noch nicht auf den schnelleren Ultrasoft-Reifen draußen war.
11:04 Red Bull mischt ebenfalls vorne mit: Max Verstappen rast auf ultrasoften Oneus in 1:43,278 Minuten über den Kurs, eine neue klare Bestzeit.
11:02 Auch Sebastian Vettel ist mittlerweile auf der Strecke und fährt gleich mal eine 1:44,990 Minuten - starker Start vom vierfachen Weltmeister.
10:57 Nach je neun Runden biegen Hamilton und Bottas wieder in die Boxengasse ab und dürften recht zufrieden sein.
10:57 Hamilton setzt dabei wie Bottas auf die supersoften Reifen, die auch im Rennen für längere Stints zum Einsatz kommen dürften.
10:56 So, Lewis Hamilton stellt die alte Hackordnung nun wieder her, schiebt sich mit einer 1:44,236 Minute um eine Sekunde an Bottas vorbei und übernimmt die Führung.
10:53 Bottas ist heute Morgen schon richtig aktiv, ist mittlerweile schon in seiner neunten Runde und liegt mit einer Bestzeit von 1:45,307 Minuten weit vor Lewis Hamilton (1:46,486) an der Spitze.
10:52 Nico Hülkenberg geht bei seiner ersten schnellen Runde gleich mal ziemliches Risiko ein, touchiert nach einem Verbremser beinahe die Streckenbegrenzung. Das war knapp!
10:51 In seiner sechsten Runde auf dem GP-Kurs von Singapur steigert sich Gelael auf 1:51,646 Minuten. Das sieht doch schon besser aus.
10:50 Gelael ist hauptberuflich in der Nachwuchsserie GP2 unterwegs - das allerdings (noch) wenig erfolgreich. Nach 18 Saisonrennen liegt der 20-Jährige mit 17 Punkten nur auf WM-Rang 15.
10:48 Ganz vorsichtig tastet sich unser indonesischer Freund an diese Rennstrecke heran. Sean Gelael braucht für seine erste gezeitete Runde 1:55,820 Minuten.
10:47 Stoffel Vandoorne schiebt sich im McLaren-Honda zwischen die beiden Mercedes. Den Zwischenstand sollte sich der Belgier schnell einrahmen. Lange wird der nicht Bestand haben.
10:46 Bottas legt weiter zu, brennt in allen drei Sektoren eine neue absolute Bestzeit in den Asphalt und kommt nach 1:46,334 Minuten über den Zielstrich.
10:46 Lewis Hamilton setzt ebenfalls seine erste Zeit: in 1:49,498 Minuten ist der WM-Führende allerdings noch sehr gemächlich unterwegs.
10:44 Bottas fährt seine ersten schnellen Runden auf den Supersoft-Reifen, bleibt erstmal auf der Strecke und verbessert seine Zeit im zweiten Umlauf um satte zwei Sekunden auf 1:46,873 Minuten.
10:43 Bottas fährt in 1:48,770 Minuten die erste Richtzeit. Der Finne hatte vor wenigen Tagen seinen Vertrag bei Mercedes um ein Jahr verlängert, wird also auch 2018 an der Seite von Lewis Hamilton fahren.
10:42 Hamilton berichtet im Boxenfunk, dass es auf der Strecke an einigen Stellen noch etwas feucht ist - eine Folge der leichten Regenfälle heute Morgen.
10:41 Reifenhersteller Pirelli ist hier wie zuletzt schon in Spa und Monza mit den drei weichesten Reifenmischungen am Start: ultrasoft, supersoft und soft.
10:40 Auch Lewis Hamilton ist jetzt zum ersten Mal auf dem engen Stadtkurs unterwegs.
10:39 Valtteri Bottas ist wieder auf der Strecke, könnte gleich die erste gezeitete Runde setzen.
10:38 19 der 20 Piloten kehren nach dem ersten Check der Autos erstmal wieder in die Box zurück. Nur Lewis Hamilton war noch nicht draußen.
10:37 Auch Toro Rosso gibt im ersten Freien Training einem Testfahrer eine Einsatzchance: Der Indonesier Sean Gelael fährt anstelle von Carlos Sainz, der Spekulationen zufolge in Kürze zu Renault wechseln wird.
10:34 Sebastian Vettel fährt bereits seine zweite Installationsrunde. Genauso machen es die Sauber mit Pascal Wehrlein und Marcus Ericsson.
10:34 Bei Haas darf im ersten Freien Training neben Romain Grosjean auch Testfahrer Antonio Giovinazzi ran.
10:31 Neben dem Ferrari-Star ist auch Teamkollege Kimi Räikkönen schon zur Installationsrunde auf der Piste.
10:31 Und Sebastian Vettel ist gleich einer der ersten Fahrer, die auf die Strecke rausfahren.
10:30 In diesem Moment schalten die Ampeln auf grün, das 1. Freie Training beginnt.
10:30 Der Himmel ist bewölkt, die Flutlichter werden um 16.30 Uhr Ortszeit noch nicht benötigt.
10:28 Die Bedingungen sind wie immer in Singapur: Es ist 30 Grad heiß und die Luftfeuchtigkeit liegt bei gut 70 Prozent. Das bedeutet Schwitzen, Schwitzen, Schwitzen. Sebastian Vettel und Nico Hülkenberg bezeichneten das Rennen in Singapur zuletzt als eines der härtesten im Rennkalender.
10:27 Sebastian Vettel wirkt heute morgen sehr entspannt und gelöst, wobei Ferrari eigentlich unter Druck steht. Ein Sieg in Singapur ist eigentlich Pflicht. Damit würde Vettel auch wieder die WM-Führung von Lewis Hamilton übernehmen, der aktuell drei Zähler vorne liegt.
10:25 Zudem verkündeten die Formel-1-Bosse, dass der zum Saisonende auslaufende Vertrag mit den Rennbetreibern in Singapur bis 2021 verlängert wird.
10:24 Heute Morgen tut sich in Singapur schon einiges. So wurde vorhin bekannt, dass Nico Rosberg neuer Manager von Robert Kubica wird und den Polen zu seinem Comeback in der Formel 1 verhelfen will.
10:22 Große Hitze und enge Kurven: Die Bedingungen in Singapur dürften Sebastian Vettel und Ferrari in die Karten spielen. Pro Runde sind auf dem verwinkelten Kurs 23 Kurven zu absolvieren, die Durchschnittsgeschwindigkeit liegt nur bei 177 km/h.
10:20 Hallo und herzlich willkommen zum 1. Freien Training in Singapur. In 10 Minuten schalten die Ampeln auf grün. Wir freuen uns auf den ersten Schlagabtausch zwischen Ferrari und Mercedes.
11:59 Herzlich willkommen zum Grand Prix von Singapur. Das 1. Freie Training auf dem Stadtkurs in Singapur startet am Freitag um 10.30 Uhr - hier bei uns im Live-Ticker . . .

Positionen

Pos. Fahrer Team Zeit
1. Max Verstappen Red Bull Racing 1:42,077
2. Daniel Ricciardo Red Bull Racing + 1:42,166
3. Lewis Hamilton Mercedes + 1:42,505
4. Sebastian Vettel Ferrari + 1:43,104
5. Stoffel Vandoorne McLaren-Honda + 1:43,538
6. Valtteri Bottas Mercedes + 1:43,546
7. Fernando Alonso McLaren-Honda + 1:43,718
8. Kimi Räikkönen Ferrari + 1:43,801
9. Sergio Perez Force India + 1:44,172
10. Esteban Ocon Force India + 1:44,389
11. Daniil Kvyat Toro Rosso + 1:44,526
12. Felipe Massa Williams + 1:44,675
13. Jolyon Palmer Renault + 1:44,790
14. Lance Stroll Williams + 1:45,545
15. Nico Hülkenberg Renault + 1:45,695
16. Carlos Sainz jr. Toro Rosso + 1:45,712
17. Kevin Magnussen Haas F1 + 1:45,931
18. Romain Grosjean Haas F1 + 1:46,337
19. Marcus Ericsson Sauber + 1:47,303
20. Pascal Wehrlein Sauber + 1:48,452