Formel 1

  • Kursname:Suzuka International Racing Course
  • Streckenlänge:5,807 km
  • Renndistanz:53 Runden = 307,471 km
  • Rundenrekord:K. Räikkönen (McLaren-Mercedes) 1:31,540 (2005) (2005)
  • Abtrieb:hoch
  • Vollgas:65 Prozent
  • Reifen:hoch
  • Bremsen:hoch
  • Benzin:hoch

Ticker

08:42 Wir bedanken uns für Ihr Interesse und hoffen, Sie beim GP der USA wieder begrüßen zu dürfen. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Sonntag und sagen: "Bis bald!"
08:40 Dennoch freuen wir uns auf die nächsten Rennen! Weiter geht's schon in zwei Wochen mit dem Großen Preis der USA in Austin vom 20. bis 22. Oktober.
08:34 Hamilton baut durch seinen 8. Saisonsieg seinen Vorsprung in der WM auf 59 Punkte auf Vettel aus. Bei nur noch vier ausstehenden Rennen kann Vettel da wohl nur noch ein Wunder helfen.
08:33 Gratulation an Lewis Hamilton, der den 61. Grand-Prix-Sieg seiner Karriere feiert.
08:32 Dann kommen Räikkönen und Ocon.
08:31 Platz 2 geht an Verstappen, vor Ricciardo und Bottas.
08:31 Hamilton gewinnt den Großen Preis von Japan.
08:30 Diesen Abstand bekommt Verstappen nicht mehr zugefahren.
08:30 Jetzt ist Hamilton weg. Das war's!
08:30 Massa hält Verstappen auf.
08:30 Letzte Runde
08:29 Vielleicht geht doch noch was für Verstappen.
08:29 Überrundungen stehen an.
08:28 Oder doch nicht? Hamilton wird langsamer!
08:28 Und wegen Vettels Aus bekommt Hamilton schon wieder einen Sieg auf dem Silbertablett.
08:27 Hamilton fährt seinem 8. Saisonsieg entgegen.
08:26 Noch 3 Runden.
08:26 Das Rennen ist wieder freigegeben.
08:24 Immer noch virtuelles Safety Car bis der Williams von Stroll geborgen ist.
08:24 Stroll rutschte dann mit seinem Williams zurück auf die Strecke und hätte beinahe einen Red Bull abgeräumt. Das war knapp - aber zum Glück ist nichts passiert.
08:23 Stroll fährt in der Schikane geradeaus. Es sah so aus, als wäre vorne rechts der Reifen kaputtgegangen.
08:21 Das virtuelle Safety Car wird aktiviert.
08:20 Stroll hat seinen Williams abstellen müssen .
08:20 Und was macht Stroll da?
08:20 Bottas ist Vierter und macht viel Druck auf Ricciardo.
08:19 Räikkönen fährt auf Rang 5. Nach vorne geht aber nichts und von hinten droht keine Gefahr.
08:16 Vorne kann Hamilton den Abstand auf Verstappen etwas vergrößern.
08:15 Magnussen jetzt 8. vor Grosjean und Massa.
08:14 Beide berühren sich. Auch Grosjean schlüpft an Massa vorbei.
08:14 Magnussen drückt sich mit der Brechstange an Massa vorbei.
08:13 Das war's für Hülkenberg. Der Heckflügel ist nicht zu reparieren. Der Renault wird in die Garage geschoben. Bitter!
08:12 So kann er nicht weiterfahren. Er kommt an die Box.
08:11 Bei Hülkenberg ist das DRS kaputt.
08:11 An der Spitze kann Hamilton den Abstand auf Verstappen konstant bei 2,3 Sekunden halten.
08:10 Hülkenberg hat sich aber sofort Gasly geschnappt.
08:09 Das sah nicht clever aus von Renault.
08:09 Er hat also 7 Plätze verloren und hängt jetzt hinter einem großen Pulk.
08:08 Hülkenberg kommt auf Rang 13 zurück auf die Strecke.
08:07 Das Team hat ein Einsehen. Er bekommt neue Reifen.
08:07 Hülkenberg bekommt jetzt Druck von Ocon und Perez.
08:06 Zehntel für Zehntel kämpft sich Verstappen an Hamilton heran.
08:05 Wann kommt Hülkenberg zum Stopp? Seine Rundenzeiten werden immer langsamer.
08:03 2,5 Sekunden liegt Verstappen hinter Hamilton.
08:02 Verstappen versucht, sich an Hamilton ranzukämpfen.
07:59 Hülkenberg hat noch nicht gestoppt und fährt weiter auf Rang 6.
07:57 Aber ob das reichen wird, um Hamilton ernsthaft zu gefährden?
07:57 Verstappen ist pro Runde einen Tick schneller als Hamilton.
07:55 Der Vorsprung von Hamilton ist von 1,5 auf mehr als 3 Sekunden angewachsen.
07:54 Bottas bekommt neue Reifen.
07:54 Aber jetzt wird Bottas doch reingeholt.
07:53 Bisher klappt die Taktik von Mercedes sehr gut.
07:53 Und Mercedes wird den Stopp von Bottas so lange wie möglich hinauszögern.
07:52 Bottas war noch nicht beim Reifenwechsel.
07:52 Bottas hat ganz klar die Aufgabe, Verstappen aufzuhalten.
07:51 Damit ist Bottas jetzt Zweiter vor Verstappen und soll als Bremsklotz dienen.
07:50 Bottas lässt Hamilton vor der Schikane vorbei.
07:50 Verstappen kommt näher ran.
07:48 Verstappen liegt ungefähr 1,5 Sekunden hinter Hamilton.
07:47 Bottas, der noch nicht gestoppt hat, führt jetzt vor Hamilton.
07:46 Ricciardo kommt zum Reifenwechsel.
07:44 Hülkenberg ist 6., war aber noch nicht an der Box.
07:44 Vettel war natürlich geknickt beim Interview. Aber er zeigte Verständnis für sein Team: "Wir sind alle am Limit. Da kann so was passieren", sagte er.
07:43 Durch die Stopps von Verstappen und Hamilton führt jetzt Ricciardo vor Bottas.
07:41 Guter Stopp von Mercedes. Hamilton kommt ganz locker vor Verstappen wieder auf die Strecke.
07:41 Hamilton kontert und stoppt auch.
07:40 Verstappen fällt dadurch auf Rang 4 zurück.
07:39 Derweil war Verstappen an der Box.
07:39 Vettel bestätigt, dass es ein Problem mit der Zündkerze gab.
07:39 Doch jetzt: Kai Ebel hat Vettel am Mikro.
07:38 Vettel hat sich eben beim Kommandostand und den Fans gezeigt. Beim Interview war er bisher noch nicht.
07:37 Räikkönen fliegt an Perez vorbei. Platz 6 für den Finnen.
07:36 Hülkenberg hält sich auf Platz 8.
07:35 Räikkönen kämpft sich an Perez ran. Es geht um Platz 6.
07:34 Nach diesem Rennen könnten es 59 WM-Punkte sein. Bei noch vier ausstehenden Rennen ist das eine nahezu aussichtslose Angelegenheit für Vettel.
07:33 34 Punkte hat Hamilton Vorsprung auf Vettel in der WM.
07:32 Hamilton hat im Moment den Papst in der Tasche. Er wird unter normalen Umständen das Rennen gewinnen und seinen Vorsprung in der WM weiter ausbauen. Er wird also quasi kampflos Weltmeister.
07:30 Hülkenberg, der 9. ist, macht Jagd auf Massa.
07:30 Es sieht so aus, als wäre eine defekte Zündkerze der Grund für Vettels Ausfall.
07:29 Hamilton setzt sich ab von Verstappen. Im Moment deutet nichts auf eventuelle Reifenprobleme bei Mercedes hin.
07:27 Aus Ferrari-Sicht läuft wenigstens bei Räikkönen alles gut bisher. Er überholt Massa und übernimmt Rang 7.
07:26 3,6 Sekunden liegt Hamilton vor Verstappen.
07:26 Hamilton führt das Feld ungefährdet an.
07:26 Vettel ist völlig geknickt. Asien hat ihm kein Glück gebracht: Unfall in Singapur, Motorschaden in Malaysia im Qualifying und jetzt der Ausfall wegen Motorproblemen. Schlimmer geht's kaum.
07:24 Auch Bottas ist vorbei an Ocon. Bottas damit 4. vor Ocon.
07:22 Ricciardo geht an Ocon vorbei und übernimmt Platz 3.
07:22 Das Rennen ist freigegeben.
07:21 Ericsson ist nach der Degner-Kurve geradeaus gefahren. Es hat ihn ausgehebelt. Ein Fahrfehler des Schweden.
07:19 Gelbe Flaggen und Virtuelles Safety Car, weil Ericssons Sauber noch geborgen werden muss.
07:18 Hülkenberg hat eine Position verloren, weil Räikkönen ihn überholt hat.
07:18 Ausfall von Ericsson.
07:17 Wehrlein fährt leider ganz am Ende des Feldes.
07:16 Mal was Positives aus deutscher Sicht: Hülkenberg ist schon auf Platz 8 vorgefahren.
07:16 Hamilton führt knapp vor Verstappen. Der Holländer lässt sich nicht abschütteln.
07:13 Und wieder bekommt Hamilton die Punkte auf dem Silbertablett.
07:13 Die Asien-Wochen sind für Vettel ein echtes Desaster.
07:12 Das war's für Vettel. Ist das bitter.
07:12 Und jetzt kommt die bittere Nachricht über Funk: Vettel muss an die Box kommen und das Auto abstellen.
07:11 Vettel kämpft mit stumpfen Waffen.
07:11 Vettels Ferrari kann einfach nicht die volle Leistung abrufen.
07:10 Und Vettel wird weiter durchgereicht. Ist das bitter.
07:10 Hamilton bleibt vorne vor Verstappen.
07:10 Das Rennen ist wieder freigegeben.
07:09 Vettel ist inzwischen auf Rang 6 zurückgefallen.
07:09 Nach dieser Runde kommt das Safety Car rein.
07:08 Aber die große Frage ist doch: Was ist da los mit Vettels Auto?
07:08 Es sah nach einem Fahrfehler aus bei Sainz. So wollte er sich sicher nicht verabschieden bei Toro Rosso, bevor er zu Renault wechselt.
07:07 In seinem letzten Rennen für Toro Rosso ist Sainz ausgeschieden. Das Auto muss jetzt geborgen werden. Deshalb ist das Safety Car draußen.
07:06 Jetzt kommt erstmal das Safety Car, weil Sainz einen Unfall hatte.
07:05 Er hat keine Power, meldet er über Funk.
07:05 Vettel wird ganz langsam.
07:05 Und jetzt hat sich Verstappen auch an Vettel vorbeigedrückt in der Haarnadel.
07:04 Verstappen ist vorbei an Ricciardo.
07:04 Aber der Sieger des Starts ist Hamilton.
07:04 Vettel kommt gut weg!
07:03 Und los geht's! Der Große Preis von Japan beginnt!
07:03 Die Piloten nehmen ihre Startpositionen ein.
07:02 Hoffen wir, dass alles okay ist. Die Ferrari-Verantwortlichen schauen leider sehr angespannt aus.
07:01 Nach dem hektischen Treiben an Vettels Auto kurz vor dem Start ist das schon mal ein gutes Zeichen.
07:00 Auch Vettel ist losgefahren.
07:00 Die Fahrer gehen jetzt auf die Einführungsrunde.
06:59 Die Spannung steigt! Gleich geht's los.
06:55 Hoffentlich ist alles in Ordnung mit dem Auto von Vettel. Wir wollen doch schließlich ein spannendes Duell zwischen Hamilton und Vettel sehen.
06:54 Zunächst dürfte aber der Puls von Vettel in die Höhe gegangen sein. Bis kurz vor dem Start wurde an seinem Ferrari gewerkelt. Angeblich wurde eine Zündkerze überprüft.
06:53 Die Wetterbedingungen sollten eigentlich Vettel und Ferrari in die Karten spielen. Sollten - mal schauen ...
06:52 Das Wetter in Suzuka ist prächtig. Es ist angenehme 26 Grad warm und die Sonne lacht über dem Suzuka International Racing Course. Die Streckentemperatur liegt bei 43 Grad.
06:49 Sebastian Vettel startet von Platz 2 in den Großen Preis von Japan. Auf der Pole Position steht Lewis Hamilton. Die beiden WM-Rivalen stehen also nebeneinander in Startreihe 1.
06:41 Guten Morgen und herzlich willkommen, liebe Freunde der Formel 1, zum Großen Preis von Japan in Suzuka. Nur noch wenige Minuten - dann beginnt der 16. WM-Lauf der Saison 2017.
10:11 Willkommen zum Großen Preis von Japan, dem 16. Lauf zur Formel-1-Weltmeisterschaft 2017. Um 7 Uhr geht's los auf dem Suzuka International Racing Course - und wir berichten hier live vom Rennen .

Positionen

Pos. Fahrer Team Zeit
1. Lewis Hamilton Mercedes 1:27:37,193
2. Max Verstappen Red Bull Racing + 1,211
3. Daniel Ricciardo Red Bull Racing + 9,679
4. Valtteri Bottas Mercedes + 10,580
5. Kimi Räikkönen Ferrari + 32,622
6. Esteban Ocon Force India + 1:07,788
7. Sergio Perez Force India + 1:11,424
8. Kevin Magnussen Haas F1 + 1:28,953
9. Romain Grosjean Haas F1 + 1:29,883
10. Felipe Massa Williams + 1L
11. Fernando Alonso McLaren-Honda + 1L
12. Jolyon Palmer Renault + 1L
13. Pierre Gasly Toro Rosso + 1L
14. Stoffel Vandoorne McLaren-Honda + 1L
15. Pascal Wehrlein Sauber + 2L
. Carlos Sainz jr. Renault Fahrfehler
. Sebastian Vettel Ferrari Motorprobleme
. Marcus Ericsson Sauber Fahrfehler
. Nico Hülkenberg Renault DRS defekt
. Lance Stroll Williams Aufhängungsschaden