Sport
Mal wieder in Sandhausen: Hans-Jürgen Boysen.
Mal wieder in Sandhausen: Hans-Jürgen Boysen.(Foto: dpa)

Der VfL Bochum bleibt sein Schicksal: Boysen trainiert SV Sandhausen

Der SV Sandhausen hat einen neuen Trainer: Hans-Jürgen Boysen. Den alten hatte der Fußball-Zweitligist nach der Niederlage beim VfL Bochum entlassen. Boysen war zuletzt beim FSV Frankfurt - bis er Ende vergangenen Jahres gehen musste. Nach einer Niederlage gegen Bochum.

Hans-Jürgen Boysen ist neuer Cheftrainer des Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen. Nur einen Tag nach der Entlassung von Vorgänger Gerd Dais und zwei Tage nach der 2:5-Niederlage beim VfL Bochum wurde der 55-Jährige offiziell vorgestellt.

Zuletzt hatte Boysen, der die Nordbadener bereits zweimal als Trainer betreut hat, beim Zweitligisten FSV Frankfurt unter Vertrag gestanden. Bei den Hessen war er kurz vor Weihnachten des vergangenen Jahres entlassen worden - nach der 0:2-Heimpleite gegen den VfL Bochum. Ende April ist es dann wieder so weit: Der SV Sandhausen trifft am 31. Spieltag auf die Bochumer.

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen