Sport
Vorbereiter: Zlatan Ibrahimovic, Paris Saint Germain.
Vorbereiter: Zlatan Ibrahimovic, Paris Saint Germain.(Foto: dpa)

Sieg im Gipfeltreffen gegen Lyon: Paris setzt sich an die Spitze

Zlatan Ibrahimovic bereitet vor, Blaise Matuidi trifft - und Paris Saint Germain führt nun die Tabelle in der französischen Fußball-Meisterschaft an. Allerdings kommen Lyon und Marseille auf ebenso viele Punkte. Es bleibt also spannend im der Ligue 1.

Paris Saint Germain hat durch einen 1:0 (1:0)-Heimsieg über den bisherigen Tabellenführer Olympique Lyon die Spitze der französischen Fußball-Meisterschaft übernommen. Das goldene Tor der Hauptstädter erzielte im Pariser Prinzenpark-Stadion Mittelfeldmann Blaise Matuidi in der 45. Minute nach einer Flanke von Starstürmer Zlatan Ibrahimovic. Für den Champions-League-Achtelfinalisten PSG war es der dritte Liga-Sieg in Serie.

Nach dem 18. und vorletzten Spieltag der Hinrunde ist der Kampf um die Herbstmeisterschaft der Ligue 1 so spannend wie selten zuvor. Paris liegt mit nunmehr 35 Zählern punktgleich mit Lyon und Olympique Marseille an der Spitze, hat aber dank der besseren Tordifferenz die Nase vorn.

Marseille hatte sich dank eines Treffers von André-Pierre Gignac beim FC Toulouse mit 1:0 durchgesetzt. Am letzten Spieltag der Hinrunde tritt Paris am Freitag bei Stade Brest an. Lyon empfängt einen Tag später den OGC Nizza, während Marseille erst am Sonntag daheim gegen AS Saint-Etienne spielt.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen