Sport
Weltmeister ist er auch: Francesco Totti.
Weltmeister ist er auch: Francesco Totti.(Foto: dpa)

Nur Messi hält er für besser: Totti will mit 40 noch spielen

Francesco Totti feiert sein 20-jähriges Jubiläum in der ersten italienischen Fußballliga. Der Stürmer des AS Rom hatte 1993 als 16-Jähriger sein Debüt in der Serie A gegeben. Bis heute bleibt er dem Hauptstadtklub treu. Und denkt keinesfalls schon ans Aufhören.

Seit 20 Jahren spielt Francesco Totti für den AS Rom, mindestens vier Jahre möchte der Kapitän beim italienischen Fußball-Erstligisten noch dranhängen. Er wolle auch mit 40 noch für die Roma spielen, sagte der 36-Jährige, der am 28. März 1993 sein Debüt für die Römer in der Serie A gegeben hatte, der "Gazzetta dello Sport". Über eine Verlängerung des 2014 auslaufenden Vertrages werde er in der nächsten Woche mit dem Klubpräsidenten James Pallotta sprechen.

Mit dem Verlauf seiner Karriere ist Totti offenbar sehr zufrieden. Denn auf die Frage, welchen Spieler er niemals erreichen könnte, antwortete er selbstbewusst: "Ich habe das nur von einem einzigen Spieler gedacht: Messi." Nicht nur den argentinischen Star Lionel Messi lobte Totti in seiner Bilanz nach 20 Jahren. "Mein stärkster Gegner auf dem Spielfeld war bisher Cristiano Ronaldo. Mein bester Teamkollege war der Argentinier Gabriel Batistuta. In Bezug auf die Harmonie auf dem Spielfeld würde ich Antonio Cassano sagen", sagte Totti. Als neuen Teamkollegen würde er sich den Spanier Xavi wünschen.

Als besten Trainer, mit dem er in seiner Karriere zusammenarbeitete, bezeichnete er den Weltmeister Marcello Lippi. "Er hat Charisma wie kein anderer", sagte Totti. Am liebsten würde er noch mit dem portugiesischen Startrainer José Mourinho zusammenarbeiten. In 26 Saisonspielen hat Totti elf Tore erzielt. In 20 Jahren verbuchte er für die Römer 295 Pflichtspieltreffer, 226 davon in der Liga.

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen