Sport
Jerome Boateng nahm 130 Ligaspiele Anlauf, ehe es gegen Fortuna Düsseldorf endlich mit seinem ersten Bundesligator klappte. Dafür war es dann auch noch das Siegtor.
Jerome Boateng nahm 130 Ligaspiele Anlauf, ehe es gegen Fortuna Düsseldorf endlich mit seinem ersten Bundesligator klappte. Dafür war es dann auch noch das Siegtor.(Foto: dpa)

Boateng ist erlöst, Schmiedebach wartet: Die Torlos-Kicker der Bundesliga

Letztlich geht es beim Fußballspiel ja doch darum, Tore zu erzielen. Dem Schützen winken Ruhm und Ehre. Doch positionsgemäß gibt es Spieler in der Bundesliga, die nicht so häufig treffen. Weil sie eben dafür zuständig sind, Tore der anderen zu verhindern. Münchens Jérôme Boateng ist so einer. Oder Hannovers Manuel Schmiedebach.

Manche Dinge dauern halt etwas länger. Das wird sich auch Bayerns Verteidiger und Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng gesagt haben. Denn er hat am jüngsten Spieltag ein Tor erzielt - sein erstes im 130. Bundesligaspiel, es war das 3:2 gegen Fortuna Düsseldorf. Boateng war dann auch für seine Verhältnisse nahezu aus dem Häuschen. "Ich freue mich riesig, es passt genau. Meine Kinder hatten gestern Geburtstag, mein Vater hat heute Geburtstag, denen widme ich das Tor."

Nicht das, was man einen Torjäger nennt: Manuel Schmiedebach.
Nicht das, was man einen Torjäger nennt: Manuel Schmiedebach.(Foto: picture alliance / dpa)

Anlass genug für die Statistikfreunde von kickwelt.de, einmal nachzusehen, ob es unter den aktuellen Bundesligaspielern jemanden gibt, der ähnlich lange auf sein erstes Erfolgserlebnis warten musste. Ergebnis: Boateng hat den Rekord. Aber der Schalker Christoph Metzelder traf auch erst im 91. Spiel, und der Hoffenheimer Tobias Weis, seines Zeichens im defensiven Mittelfeld zu Hause, gelang in der 87. Partie sein Premierentreffer. Sie haben es also geschafft. Im Gegensatz zu Manuel Schmiedebach. Der Hannoveraner mit südamerikanischen Wurzeln ist mittlerweile als defensiver Mittelfeldspieler bei 94 Spielen ohne Tor angelangt. Es folgen mit Schwaab, Diekmeier, Toprak und Molinaro gleich vier Abwehrspieler, ehe mit dem Bremer Philipp Bargefrede, Milorad Pekovic aus Fürth und "HSV-Arbeiter" Tomas Rincon wieder drei defensive Mittelfeldspieler auftauchen.

Doch diese und alle weiteren Akteure auf unsere Liste können sich damit trösten, dass es bis zur Rekordmarke Boatengs noch ein weiter Weg ist. Und der Allzeit-Rekord in 50 Jahren Bundesliga ist noch einmal weiter weg: Spitzenreiter ist Markus Schuler, dem es tatsächlich nicht vergönnt war, in 182 Partien für Hannover und Bielefeld einen eigenen Treffer bejubeln zu dürfen. Kurz dahinter folgt übrigens Bremens Geschäftsführer Thomas Eichin mit 180 Spielen ohne Tor.

Aktuelle Bundesligaspieler und ihr ersten Tor

SpielerVereinPositionSpiele
bis zum Tor
Jérôme BoatengHertha BSC, Hamburg, FC BayernAbwehr130
Christoph MetzelderBorussia Dortmund, Schalke 04Abwehr91
Tobias WeisTSG HoffenheimMittelfeld87
Marcel SchmelzerBorussia DortmundAbwehr79
Steven CherundoloHannover 96Abwehr71
Daniel Baier1860 München, Wolfsburg, AugsburgMittelfeld68
Filip DaemsBorussia M’gladbachAbwehr60
Mensur MujdzaSC FreiburgAbwehr59
Luiz GustavoTSG Hoffenheim, FC BayernMittelfeld59
Pirmin SchweglerLeverkusen, Eintracht FrankfurtMittelfeld56
Konstantin RauschHannover 96Mittelfeld54
Daniel CaligiuriSC FreiburgMittelfeld51
Atsuto UchidaSchalke 04Abwehr51

 

Die meisten Ligaspiele ohne Tor

SpielerVereinetorlose Minutentorlose Spiele
Manuel SchmiedebachHannover 96          7158          94
Daniel SchwaabBayer Leverkusen          6781          88
Dennis Diekmeier1.FC Nürnberg, Hamburger SV          7388          86
Ömer ToprakSC Freiburg, Bayer Leverkusen          6669          86
Cristian MolinaroVfB Stuttgart          6320          84
Philipp BargfredeWerder Bremen          5603          81
Milorad PekovicFSV Mainz 05, Greuther Fürth          5676          80
Tomás RincónHamburger SV          5037          76
Stefano CelozziKarlsruher SC, VfB Stuttgart, Eintracht Frankfurt          4911          76
Radoslav Zabavník1.FSV Mainz 05          4647          59
Peter PekaríkVfL Wolfsburg          3945          55
Bastian OczipkaFC St. Pauli, Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt          4170          54
Jan KirchhoffFSV Mainz 05          3834          54
William KvistVfB Stuttgart          4601          53
Julian Baumgartlinger1.FSV Mainz 05          3473          49
Anton PutsilaHamburger SV, SC Freiburg          3215          49
Athanasios PetsosBayer Leverkusen, 1.FC Kaiserslautern, Greuther Fürth          2640          48
Constant DjakpaBayer Leverkusen, Hannover 96          2819          47
Oliver SorgSC Freiburg          3689          41
Diego ContentoFC Bayern          2464          36
Moritz LeitnerBorussia Dortmund          1207          35

Noch mehr Daten zu Spielern und Mannschaften der Fußball-Bundesliga finden Sie direkt auf kickwelt.de.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de