Sport Kurzmeldungen
  • Samstag, 13. Februar 2016
  • Skispringen

    Deutsche Adler erneut ohne Podiumsplatz

    Deutschlands Skispringer haben beim Skiflug-Weltcup in Vikersund erneut einen enttäuschenden Auftritt hingelegt und zum fünften Mal in Serie einen Podestplatz verpasst. Beim Sieg des Slowenen Robert Kranjec belegte Severin Freund am Freitagabend als bester DSV-Adler den zehnten Rang. Kranjec verwies an der Stätte seines WM-Triumphes von 2012 mit Flügen auf 236 und 239,5 Meter den Norweger Kenneth Gangnes und den 43 Jahre alten Japaner Noriaki Kasai auf die Plätze. (dpa)

    +
  • Sonntag, 29. Mai 2016
  • Tennis
    Muguruza ist erste Viertelfinalistin in Paris

    Die Spanierin Garbine Muguruza steht zum dritten Mal in Folge im Viertelfinale der French Open in Paris. Die Wimbledonfinalistin von 2015 setzte sich in 1:38 Stunden mit 6:3, 6:4 gegen die frühere Roland-Garros-Gewinnerin Swetlana Kusnezowa aus Russland durch. Nächste Gegnerin der 22-jährigen Muguruza ist nun entweder Annika Becks Bezwingerin Irina-Camelia Begu aus Rumänien oder Shelby Rogers. Die ungesetzte Amerikanerin hatte in der dritten Runde überraschend die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova aus Tschechien aus dem Turnier geworfen. (sid)

    +
  • Formel 4
    Mick Schumacher gewinnt zweiten Lauf in Imola

    Mick Schumacher hat seinen dritten Saisonsieg in der italienischen Formel-4-Meisterschaft gefeiert. Der 17-Jährige vom italienischen Prema Power Team fuhr in Imola von der Pole-Position souverän zum Sieg vor Gesamtspitzenreiter Marcos Siebert. Dem Argentinier hatte sich Schumacher im ersten Lauf am Samstag nur knapp geschlagen geben müssen. In der Gesamtwertung verbesserte sich Schumacher vom vierten auf den zweiten Rang. (sid)

    +
Themenseiten Sport
Empfehlungen