Sport Kurzmeldungen
  • Montag, 28. März 2016
  • Eishockey

    Ehrhoff zieht mit Chicago in Playoffs ein

    Eishockey-Profi Christian Ehrhoff hat mit den Chicago Blackhawks die Playoffs in der nordamerikanischen Profiliga NHL erreicht. Der Titelverteidiger gewann bei den Vancouver Canucks mit 3:2 und ist sechs Spiele vor Schluss der regulären Saison nicht mehr aus den Playoff-Rängen zu verdrängen. Abwehrspieler Ehrhoff leitete mit seiner zehnten Saisonvorlage die 1:0-Führung durch Tomas Fleischmann (18. Minute) ein. Einen großen Schritt in Richtung Playoffs haben die Pittsburgh Penguins und Tom Kühnhackl gemacht. Der NHL-Champion von 2009 gewann bei den New York Rangers mit 3:2 nach Verlängerung und festigte den dritten Platz in der Metropolitan Division. Superstar Sidney Crosby fälschte in der fünften Minute der Verlängerung einen Schuss von Kris Letang ins Rangers-Tor ab. (dpa)

    +
  • Samstag, 21. Januar 2017
  • Tennis
    Serena Williams steht im Achtelfinale der Australian Open

    Rekordsiegerin Serena Williams ist mit einem glatten Erfolg in das Achtelfinale der Australian Open eingezogen. In einem amerikanischen Duell siegte die Tennis-Weltranglisten-Zweite in Melbourne 6:1, 6:3 gegen Nicole Gibbs. Nächste Gegnerin ist die Tschechin Barbora Strycova. Serena Williams hat das erste Grand-Slam-Turnier der Saison bereits sechsmal gewonnen, im vorigen Jahr aber das Endspiel gegen Angelique Kerber verloren. Bei den Herren kam der Österreicher Dominic Thiem mit 6:1, 4:6, 6:4, 6:4 gegen den Franzosen Benoît Paire erstmals unter die letzten 16. Dort trifft Thiem am Montag auf den Belgier David Goffin, der den Kroaten Ivo Karlovic 6:3, 6:2, 6:4 schlug. (dpa)

    +
Themenseiten Sport
Empfehlungen