Sport Kurzmeldungen
  • Montag, 21. März 2016
  • Handball

    Europameister Lemke erleidet Hörsturz

    Handball-Bundesligist SC Magdeburg bangt vor den Spielen gegen Frisch Auf Göppingen und Dinamo Bukarest um den Einsatz von Europameister Finn Lemke. Der Abwehrspezialist erlitt beim EHF-Pokalspiel am Samstag einen Hörsturz. Das gab der Verein nach medizinischen Untersuchungen bekannt. Lemke, der wegen des Hörsturzes bei der 25:26-Niederlage bei Aalborg Handball bereits vor der Pause ausgewechselt werden musste, wurde zunächst mit einer Injektion behandelt. "Wenn die Spritze angeschlagen hat, kann er diese Woche noch trainieren. Schlägt die Spritze nicht an, muss Finn stationär aufgenommen und dann an einem Tropf weiterbehandelt werden", sagte Trainer Bennet Wiegert. (dpa)

    +
  • Dienstag, 24. Mai 2016
  • Basketball
    Raptors gleichen gegen Cavaliers aus

    Die Toronto Raptors haben in den Playoffs der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA die Halbfinalserie gegen die Cleveland Cavaliers ausgeglichen. Im vierten Spiel der K.o.-Runde gewannen die Raptors mit 105:99. In der Best-of-Seven-Serie steht es nun 2:2. Toronto hat damit die starke Leistung vom Sieg im dritten Aufeinandertreffen der Serie bestätigt. Vor allem Kyle Lowry spielte überragend. Der Guard war mit 35 Punkten bester Werfer des Spiels. Sein Teamkollege DeMar DeRozan kam auf 32 Zähler. Der Schlüssel zum Erfolg war aber wohl die gute Defensive der Raptors. Wie schon im dritten Spiel der Serie ließ Toronto die Cavaliers kaum zum Korb ziehen. Die Cavs waren deshalb dazu gezwungen, schwierige Würfe zu nehmen. Diese fanden zu selten ihr Ziel. Einzig Superstar LeBron James überzeugte mit 29 Punkten. (dpa)

    +
Themenseiten Sport
Empfehlungen