Sport Kurzmeldungen
  • Freitag, 12. Februar 2016
  • Formel 1

    Ferrari-Chef Marchionne fordert Siege von Vettel

    Ferrari-Chef Sergio Marchionne plant in diesem Jahr die Rückkehr auf den Formel-1-Thron. "Wir müssen vom ersten Rennen in Melbourne an siegfähig sein", sagte der Chef des viermaligen Weltmeisters Sebastian Vettel der "Gazzetta dello Sport": "Siege sind für die Marke Ferrari ganz elementar. Es wäre eine Tragödie, blieben wir zehn Jahre lang ohne WM-Titel." Die Scuderia wartet schon seit acht Jahren auf den WM-Titel in der Fahrerwertung - 2007 hatte Vettels Teamkollege Kimi Räikkönen triumphiert. (sid)

    +
Themenseiten Sport
Empfehlungen