Sport Kurzmeldungen
  • Freitag, 12. Februar 2016
  • Formel 1

    Ferrari-Chef Marchionne fordert Siege von Vettel

    Ferrari-Chef Sergio Marchionne plant in diesem Jahr die Rückkehr auf den Formel-1-Thron. "Wir müssen vom ersten Rennen in Melbourne an siegfähig sein", sagte der Chef des viermaligen Weltmeisters Sebastian Vettel der "Gazzetta dello Sport": "Siege sind für die Marke Ferrari ganz elementar. Es wäre eine Tragödie, blieben wir zehn Jahre lang ohne WM-Titel." Die Scuderia wartet schon seit acht Jahren auf den WM-Titel in der Fahrerwertung - 2007 hatte Vettels Teamkollege Kimi Räikkönen triumphiert. (sid)

    +
  • Dienstag, 23. August 2016
  • Fußball
    Watzke rechnet am dritten Spieltag mit Reus

    Hans-Joachim Watzke rechnet am 17. September im Heimspiel gegen Darmstadt 98 mit einem Comeback von Fußball-Nationalspieler Marco Reus für Borussia Dortmund. "Wir gehen davon aus, dass er wahrscheinlich am dritten Spieltag zur Verfügung steht", sagte der BVB-Geschäftsführer. Für die beiden ersten Länderspiele der neuen Saison am 31. August in Mönchengladbach gegen Finnland und am 4. September in Norwegen stünde Reus der deutschen Nationalmannschaft auf keinen Fall zur Verfügung, berichtete Watzke. (sid)

    +
  • Fußball
    Robben will sich Zeit lassen

    Bayern Münchens Superstar Arjen Robben will sich nach seiner erneuten Verletzung nicht unter Druck setzen lassen. "Alles läuft nach Plan. Wir haben gesagt, dass wir keine Zeit für die Rückkehr festlegen. Ich will fit werden - und vor allem fit bleiben. Egal, ob das jetzt noch zwei, drei, vier oder fünf Wochen dauert. Hauptsache, dass es perfekt ist, wenn ich zurückkomme", sagte der 32-Jährige. Der Niederländer hatte sich im Juli beim ersten Testspiel des deutschen Fußball-Rekordmeisters in Lippstadt an den Adduktoren verletzt, nachdem er gerade erst von einer Adduktoren-Verletzung genesen war. (sid)

    +
  • Fußball
    Boateng trifft beim Debüt für Las Palmas

    Der frühere Bundesligaprofi Kevin-Prince Boateng hat bei seinem Debüt für den spanischen Fußball-Erstligisten UD Las Palmas mit seinem ersten Tor zum Auftaktsieg in der Primera Division beigetragen. Der Klub von der Insel Gran Canaria gewann beim FC Valencia um Shkodran Mustafi mit 4:2 (3:2). Auch die Einwechslung des Weltmeisters nach der Halbzeitpause konnte die Niederlage für das Team von Pako Ayestarán nicht mehr abwenden. (sid)

    +
  • Montag, 22. August 2016
  • Fußball
    Last-Minute-Sieg für Galatasaray - ohne Podolski

    Ohne den verletzten Lukas Podolski ist Galatasaray Istanbul mit einem Last-Minute-Sieg in die neue Saison der türkischen Fußball-Liga gestartet. Galatasaray gewann gegen Kardemir Karabükspor mit 1:0 (0:0). Den einzigen Treffer der Partie erzielte der ehemalige Bundesliga-Profi und Galatasaray-Neuzugang Eren Derdiyok in der vierten Minute der Nachspielzeit. Der Schweizer Nationalspieler spielte von 2009 bis 2014 in der Bundesliga für Bayer Leverkusen und 1899 Hoffenheim. Podolski fällt wegen eines Außenbandrisses noch für einige Wochen aus. (dpa)

    +
Themenseiten Sport
Empfehlungen