Sport Kurzmeldungen
  • Mittwoch, 27. Januar 2016
  • Skispringen

    Genesener Freund kehrt in Weltcup zurück

    Severin Freund kehrt nach einem leichten Bandscheibenvorfall beim Skisprung-Weltcup in Sapporo auf die Schanze zurück. Der Weltmeister führt das sechsköpfige Aufgebot für die beiden Einzelwettbewerbe am Samstag und Sonntag an. "Schön, dass ich nach meiner Wettkampfpause in Zakopane in Japan wieder in das Geschehen eingreifen kann. Ich habe mich mit einer Kombination aus intensiver Physiotherapie und leichtem Athletiktraining vorbereitet und versuche nun, die Wettkämpfe zu nutzen, um mein Sprunggefühl wieder zu verfeinern", sagte Freund. Erstmals seit längerer Zeit nominierte Bundestrainer Werner Schuster das derzeit stärkste Aufgebot für den Trip in den Fernen Osten. (dpa)

    +
  • Mittwoch, 29. Juni 2016
  • Wimbledon
    Titelverteidiger Novak Djokovic in Runde 3

    Titelverteidiger Novak Djokovic ist in Wimbledon ohne große Probleme in die dritte Runde eingezogen. Der Weltranglistenerste aus Serbien gewann unter dem geschlossenen Dach des Centre Courts gegen den Franzosen Adrian Mannarino nach 2:04 Stunden 6:4, 6:3, 7:6 (7:5) und muss nun auf seinen nächsten Gegner warten. Das Match zwischen Thomaz Bellucci (Brasilien) und Sam Querrey (USA/Nr. 28) wurde wegen Dauerregens zunächst immer wieder verschoben. Djokovic (29) gewann sein 30. Grand-Slam-Match nacheinander. Der Schützling des dreimaligen Wimbledonsiegers Boris Becker hat bei den letzten vier Majors triumphiert, auch im All England Club gilt er als klarer Top-Favorit. Djokovic siegte beim Saisonhöhepunkt in Wimbledon bislang dreimal - 2011, 2014 und 2015. (sid)

    +
  • Fußball
    Medien: Köln bietet fünf Millionen Euro für Subotic

    Fußball-Bundesligist 1. FC Köln will sich die Dienste des Serben Neven Subotic vom Ligakonkurrenten Borussia Dortmund angeblich fünf Millionen Euro Ablöse kosten lassen. Nach Angaben der Bild-Zeitung haben die Rheinländer für den Innenverteidiger ein entsprechendes Angebot abgegeben. Zuletzt waren die FC-Verhandlungen mit Hannover 96 wegen Salif Sane ins Stocken geraten; die Niedersachsen verlangen 10 Millionen Euro Ablöse. Um den 27-jährigen Subotic bemühen sich aber auch Klubs aus England. Subotic besitzt beim BVB noch einen Vertrag bis 2018 und hatte zuletzt angedeutet, dass er dem Klub aufgrund fehlender sportlicher Perspektive unter Trainer Thomas Tuchel den Rücken kehren möchte. (sid)

    +
  • Fußball
    Mainz verpflichtet Rodriguez Martinez

    Der FSV Mainz 05 hat den spanischen Mittelfeldspieler Jose Rodriguez Martinez verpflichtet. Der 21-Jährige kommt vom türkischen Traditionsklub Galatasaray Istanbul und erhält beim Europa-League-Starter einen Vierjahresvertrag bis 30. Juni 2020. Bei Galatasaray war der Iberer Teamkollege von Lukas Podolski. Martinez war in der Saison 2014/2015 an Deportiva La Coruna aus der Primera Division ausgeliehen. In der Jugend spielte der U21-Nationalspieler für Real Madrid und bestritt für die zweite Mannschaft der Königlichen (Real Madrid Castilla) 61 Spiele, in denen er vier Treffer erzielt. Martinez könnte den zu Bayer Leverkusen abgewanderten Österreicher Julian Baumgartlinger (28) ersetzen. (sid)

    +
  • Schwimmen
    Olympiasieger klagt gegen Dopingsperre

    Der südkoreanische Schwimm-Olympiasieger Park Tae-Hwan klagt vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS in Lausanne gegen eine Regelung des südkoreanischen Verbandes, die ihm eine Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) untersagt. Park war nach einem positiven Test auf das anabole Steroid Testosteron im September 2014 für 18 Monate gesperrt worden. Die Sperre endete zwar im März, laut einer nationalen Regel dürfen Dopingsünder jedoch auch noch drei Jahre nach deren Ende nicht für Südkorea starten. Gegen diese Regelung geht der Olympiasieger von 2008 über 400 m Freistil jetzt vor. Bis zum 8. Juli, dem Stichtag für die Nominierung des südkoreanischen Schwimmteams für die Sommerspiele, will er eine Dringlichkeitsentscheidung erwirken. Der Schwimmstar war im September 2014 positiv getestet worden. (sid)

    +
Themenseiten Sport
Empfehlungen