Sport Kurzmeldungen
  • Dienstag, 01. April 2014
  • Tennis

    Gojowczyk vor Debüt im Davis Cup

    Davis-Cup-Debütant Peter Gojowczyk hofft im Viertelfinale in Frankreich an diesem Wochenende auf eine Überraschung. "Sportliches Ziel ist natürlich, den Franzosen ein Bein zu stellen, auch wenn wir der Underdog sind", sagte der 24 Jahre alte Münchner. Ohne das Top-Trio Tommy Haas, Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer geht das Team von Bundestrainer Carsten Arriens als klarer Außenseiter in die Partie in Nancy. Neben Gojowczyk stehen auch Jan-Lennard Struff und Doppel-Spezialist André Begemann vor ihren Debüts für die deutsche Tennis-Nationalmannschaft. "Am Anfang habe ich es gar nicht so richtig glauben können, weil ich so überrascht und überwältigt war. Für mich ist es etwas ganz Besonderes, für Deutschland zu spielen", sagte Gojowczyk. Der Weltranglisten-119. betonte: "Da geht jetzt ein absoluter Kindheitstraum in Erfüllung."

    +
  • Donnerstag, 23. Oktober 2014
  • Fußball
    Firminho in brasilianische Nationalelf berufen

    Der Hoffenheimer Roberto Firminho darf auf sein Länderspieldebüt für Fußball-Rekordweltmeister Brasilien hoffen. Nationaltrainer Carlos Dunga hat den 23 Jahre alten Offensivspieler von Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim für die Testländerspiele in der Türkei (12. November) und Österreich (18. November) erstmals in den Auswahlkader des fünfmaligen Weltmeisters berufen. Als zweiter Bundesligaakteur steht Luiz Gustavo vom VfL Wolfsburg im 23-köpfigen Aufgebot der Seleção, das von Kapitän und Superstar Neymar (FC Barcelona) angeführt wird. Firmino spielt seit Anfang 2011 im Kraichgau. In der vergangenen Bundesligasaison gelang ihm mit 16 Toren und zwölf Vorlagen den Durchbruch. In der laufenden Spielzeit erzielte Firmino für den Bundesliga-Dritten ein Tor und bereitete drei Treffer vor. (sid)

    +
  • Fußball
    Bayerns Thiago erfolgreich operiert

    Bayern Münchens Dauerpatient Thiago Alcántara ist am verletzten rechten Knie operiert worden. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister mitteilte, verlief der Eingriff in Barcelona "ohne Komplikationen". Bei der Operation war auch ein Arzt der Bayern anwesend. Der 23 Jahre alte Spanier hatte sich in der Vorwoche zum dritten Mal innerhalb von sieben Monaten das Innenband im Knie angerissen. Er wird nach der OP mehrere Monate ausfallen. (dpa)

    +
  • Fußball
    DFB-Elf bleibt Ranglisten-Erster

    Trotz des schwachen Abschneidens in der bisherigen EM-Qualifikation führt Fußball-Weltmeister Deutschland weiterhin die Weltrangliste an. Allerdings verringerte sich im Oktober-Ranking der Vorsprung der DFB-Auswahl mit nun 1669 Zählern auf Vize-Weltmeister Argentinien auf 104 Punkte. Dritter ist weiterhin Kolumbien (1420), dahinter tauschten Belgien (1388) und der WM-Dritte Niederlande (1375) die Plätze. Bei Europameister Spanien setzt sich der Abwärtstrend fort, die Mannschaft von Vicente Del Bosque ist mit 1119 Zählern nur noch Zehnter. Den größten Sprung im Vorderfeld machte die Slowakei (861), die gegen Spanien ein 2:1 landete, vom 40. auf den 24. Platz. (dpa)

    +
  • Motorsport
    Ogier fährt weiter für VW

    VW hat den Vertrag mit Rallye-Weltmeister und WM-Spitzenreiter Sébastien Ogier verlängert. Das gab der deutsche Autobauer bekannt. Auch der aktuelle WM-Zweite Jari-Matti Latvala aus Finnland und der WM-Dritte Andreas Mikkelsen aus Norwegen wurden wie ihre Beifahrer mit neuen Kontrakten ausgestattet. Über die Dauer machte Volkswagen keine Angaben. "Die drei sind, gemeinsam mit ihren Beifahrern, ein unverzichtbarer Teil des überwältigenden Erfolgs von Volkswagen in der Rallye-Weltmeisterschaft und wir sind uns sicher, dass wir mit dieser Mannschaft in den nächsten Jahren viele weitere Erfolge einfahren werden", sagte Motorsport-Direktor Jost Capito. (dpa)

    +
  • Eishockey
    Draisaitl siegt mit den Oilers

    Licht und Schatten für die deutschen Profis in der nordamerikanischen Eishockey-Eliteliga NHL: Top-Talent Leon Draisaitl sammelte beim 3:2-Erfolg seiner Edmonton Oilers gegen die Washington Capitals einen Scorerpunkt. Die Pittsburgh Penguins um die Nationalspieler Marcel Goc und Christian Ehrhoff unterlagen trotz eines Treffers von Goc gegen die Philadelphia Flyers mit 3:5. Rookie Draisaitl, der 13:39 Minuten auf dem Eis stand, bediente im letzten Drittel Teddy Purcell, der für den Siegtorschützen Nikita Nikitin auflegte. Für die Oilers war es der zweite Sieg in Folge, im Westen belegt das Team Rang elf. Goc stellte mit seinem Treffer den Anschluss zum zwischenzeitlichen 3:4 her, doch Philadelphias Sean Couturier besorgte wenig später den Endstand. Ehrhoff hatte zuvor die 1:0-Führung der Gastgeber durch Nick Spalding vorbereitet. Die Penguins sind Elfter im Osten. (sid)

    +
  • Baseball
    Kansas City gleicht World Series aus

    In der World Series der Major League Baseball (MLB) ist den Kansas City Royals der erste Sieg gelungen. Das Team von Trainer Ned Yost gewann im heimischen Kauffman Stadium die zweite Partie der Finalserie gegen die San Francisco Giants mit 7:2 und konnte somit zum 1:1-Gesamtstand ausgleichen. Für Kansas City war es der erste Sieg in der World Series seit dem 27. Oktober 1985. Damals standen die "Königlichen" zuletzt in den Finals und wurden Meister. Nur 24 Stunden nach der klaren 1:7-Auftaktniederlage gelangen den Royals im sechsten Inning beim Stand von 2:2 fünf Runs. San Francisco musste somit nach sieben gewonnenen Finalpartien nacheinander erstmals wieder als Verlierer vom Platz. In den kommenden drei Partien der Best-of-Seven-Serie haben die Kalifornier Heimrecht. (dpa)

    +
Empfehlungen