Sport Kurzmeldungen
  • Dienstag, 01. April 2014
  • Tennis

    Gojowczyk vor Debüt im Davis Cup

    Davis-Cup-Debütant Peter Gojowczyk hofft im Viertelfinale in Frankreich an diesem Wochenende auf eine Überraschung. "Sportliches Ziel ist natürlich, den Franzosen ein Bein zu stellen, auch wenn wir der Underdog sind", sagte der 24 Jahre alte Münchner. Ohne das Top-Trio Tommy Haas, Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer geht das Team von Bundestrainer Carsten Arriens als klarer Außenseiter in die Partie in Nancy. Neben Gojowczyk stehen auch Jan-Lennard Struff und Doppel-Spezialist André Begemann vor ihren Debüts für die deutsche Tennis-Nationalmannschaft. "Am Anfang habe ich es gar nicht so richtig glauben können, weil ich so überrascht und überwältigt war. Für mich ist es etwas ganz Besonderes, für Deutschland zu spielen", sagte Gojowczyk. Der Weltranglisten-119. betonte: "Da geht jetzt ein absoluter Kindheitstraum in Erfüllung."

    +
  • Mittwoch, 04. Mai 2016
  • Basketball
    Warriors gewinnen auch zweite Playoff-Partie

    Titelverteidiger Golden State Warriors hat auch sein zweites Playoff-Spiel gegen die Portland Trail Blazers gewonnen. Der Vorjahressieger setzte sich am Dienstag (Ortszeit) in Oakland mit 110:99 durch. Damit gingen die Warriors in der Best-of-Seven-Serie im Halbfinale der Western Conference mit 2:0 in Führung. Bester Werfer der Warriors war Klay Thompson mit 27 Punkten. Im Halbfinale im Osten entschieden die Miami Heat das erste Duell mit den Toronto Raptors mit 102:96 in der Verlängerung für sich. In der anderen Partie der Ost-Vorschlussrunde der nordamerikanischen Basketballliga NBA führen die Cleveland Cavaliers gegen die Atlanta Hawks mit dem deutschen Nationalspieler Dennis Schröder 1:0. (dpa)

    +
  • Tennis
    Polizeirazzia bei französischem Tennisverband

    Beim französischen Tennisverband (FFT) hat es wegen des Verdachts auf Korruption und Veruntreuung eine Polizeirazzia gegeben. Die Büros wurden durchsucht, auch das Haus von Präsident Jean Gachassin war Ziel der Maßnahme. Bei den Ermittlungen geht es um illegale Ticketverkäufe für die French Open und die Umstände der Vertragsverlängerung mit dem Stadion Roland Garros, Austragungsort des Grand-Slam-Turniers. Dies teilte die Finanzstaatsanwaltschaft mit. Der Verband bestätigte, dass eine Razzia stattfand und will nach eigenen Angaben kooperieren. "Der Verband hat in den vergangenen zehn Jahren viel getan, um den Schwarzmarkt für Tickets zu bekämpfen", sagte Eric Andrieu, Rechtsanwalt der FFT. (sid)

    +
  • Eishockey
    Zweite Playoff-Niederlage für NHL-Torwart Greiss

    Eishockey-Torhüter Thomas Greiss hat mit seinen New York Islanders die erneute Führung im Conference-Halbfinale der NHL-Playoffs verpasst. Das Team des deutschen Goalies unterlag im dritten Spiel der Best-of-Seven-Serie den Tampa Bay Lightning mit 4:5 nach Verlängerung und liegt gegen den Stanley-Cup-Finalisten des vergangenen Jahres nun mit 1:2 zurück. Keeper Greiss konnte die zweite Niederlage in Serie trotz 36 Paraden nicht verhindern und auch nicht an die zuvor überragenden Leistungen anknüpfen. Brian Boyle überwand bereits in der dritten Minute der Verlängerung den 30-Jährigen Schlussmann der Islanders. Dabei hatten die Gastgeber nach dem Treffer von Cal Clutterbuck (52.) mit 4:3 geführt. Doch Vladislav Namestnikov schoss 58 Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit Tampa in die Verlängerung. "Ich glaube an unsere Truppe. Wir müssen weiterhin hart kämpfen und an uns glauben. Wir haben einige Dinge gut gemacht, müssen aber Fehler abstellen", erklärte Islanders-Kapitän John Tavares. Spiel vier findet in der Nacht von Freitag auf Samstag erneut in New York statt.(dpa)

    +
Themenseiten Sport
Empfehlungen