Formel 1

Hockenheim, Deutschland - Freies Training 3

Sport Kurzmeldungen
  • Donnerstag, 11. Februar 2016
  • Handball

    Kiels Kapitän Weinhold will im April wieder spielen

    Aufatmen beim THW Kiel: Der verletzte Handball-Nationalspieler Steffen Weinhold rechnet noch in dieser Spielzeit mit einem Comeback und könnte dem deutschen Rekordmeister damit im Saison-Endspurt zur Verfügung stehen. "Die Ärzte haben mir gesagt, dass es insgesamt zwölf Wochen dauert. Daher gehe ich davon aus, dass ich dann so Mitte, Ende April wieder auf der Platte stehen kann", sagte Weinhold dem NDR. Der Rückraumspieler hatte bei der EM in Polen einen Muskelabriss im Adduktorenbereich erlitten. Die THW-Verantwortlichen befürchteten daraufhin, dass Weinhold für den Rest der Saison ausfallen würde. Nun könnte der Linkshänder in der entscheidenden Phase von Meisterschaft und Champions League wieder eingreifen. Die Bundesliga-Saison endet am ersten Juni-Wochenende, das Final Four in der Champions League findet am 28./29. Mai in Köln statt. (sid)

    +
  • Samstag, 30. Juli 2016
  • Olympische Sommerspiele
    Zehn Athleten im Flüchtlingsteam

    Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat zehn Athleten für das Flüchtlingsteam bei den Olympischen Spielen in Rio (05. bis 21. August) nominiert. Zum ersten Mal in der Geschichte der Olympischen Spiele wird eine aus Flüchtlingen bestehende Mannschaft an den Wettkämpfen teilnehmen. Zum Team gehören: Yusra Mardini (Syrien, Schwimmen), Rami Anis (Syrien, Schwimmen), Yonas Kinde (Äthiopien, Leichtathletik, Marathon) Yiech Pur Biel (Südsudan, Leichtathletik, 800 m) James Nyang Chiengjiek (Südsudan, Leichtathletik, 400 m) Anjelina Lohalith (Südsudan, Leichtathletik, 1500 m) Rose Lokonyen (Südsudan, Leichtathletik, 800 m) Paulo Lokoro (Südsudan, Leichtathletik, 1500 m) und Yolande Mabika (Kongo, Judo). (SID)

    +
  • Basketball
    Nächster lockerer Sieg: US-Basketballer in Olympia-Form

    Die US-amerikanischen Basketballer haben ihre starke Form sechs Tage vor Beginn der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) erneut unter Beweis gestellt. Gegen Venezuela siegte das Team um NBA-Superstar Kevin Durant locker und leicht mit 80:45. Es war in der Olympiavorbereitung der vierte Erfolg in Serie, zuvor hatte es zwei Siege gegen China und einen gegen Argentinien gegeben. (SID)

    +
  • Boxen
    Stevenson bleibt Halbschwergewichts-Weltmeister

    Der kanadische Boxer Adonis Stevenson hat seinen WM-Titel im Halbschwergewicht erfolgreich verteidigt. Der 38-Jährige gewann den WBC-Titelkampf in Montréal gegen den zehn Jahre jüngeren Amerikaner Thomas Williams durch K.o. in der vierten Runde. Für Stevenson war es der 28. Sieg in seiner Profikarriere (eine Niederlage) und zudem die siebte erfolgreiche Titelverteidigung nacheinander. Seit dem 8. Juni 2013 ist er WBC-Weltmeister. (SID)

    +
Themenseiten Sport
Empfehlungen