Sport Kurzmeldungen
  • Sonntag, 17. Januar 2016
  • Ski alpin

    Neureuther verpasst Slalom-Podestplatz

    Ein kleiner Fehler im zweiten Durchgang beim Slalom in Wengen hat Felix Neureuther den dritten Podestplatz des Winters gekostet. Nach Rang drei im ersten Lauf fiel der 31 Jahre alte Skirennfahrer im Finale noch auf Platz fünf zurück. Das Podium verpasste er um 0,11 Sekunden. Henrik Kristoffersen aus Norwegen holte sich in der Schweiz seinen vierten Torlauf-Sieg in dieser Saison. Zweiter wurde Giuliano Razzoli aus Italien vor dessen Landsmann Stefano Gross. Dominik Stehle kam auf Rang 24. Fritz Dopfer und Linus Strasser hatten die Qualifikation für den zweiten Durchgang verpasst. Marcel Hirscher aus Österreich schied im Finale aus. (dpa)

    +
Themenseiten Sport
Empfehlungen