Sport Kurzmeldungen
  • Sonntag, 17. Januar 2016
  • Eisschnelllauf

    Pechstein gewinnt zehnten Mehrkampf-Titel

    Claudia Pechstein hat ihren zehnten Meistertitel im Eisschnelllauf-Mehrkampf gewonnen. Bei den Titelkämpfen in Berlin setzte sich die 43-Jährige auch über 1500 Meter (2:00,25) durch und verfehlte über 5000 Meter in 7:00,18 den Bahnrekord von Olympiasiegerin Martina Sablikova (Tschechien) nur um 0,92 Sekunden. Überraschend stand beim Titelkampf erstmals der US-Amerikaner Peter Müller als Coach hinter der Bande. Er soll Pechstein bei der WM in vier Wochen möglichst zu einer Medaille führen. Dank 164,732 Zählern verbuchte sie mit 8,17 Punkten auf die zweitplatzierte Stephanie Beckert (Erfurt) den größten Vorsprung einer Meisterin seit der deutschen Vereinigung. (dpa)

    +
  • Sonntag, 29. Mai 2016
  • Tennis
    Muguruza ist erste Viertelfinalistin in Paris

    Die Spanierin Garbine Muguruza steht zum dritten Mal in Folge im Viertelfinale der French Open in Paris. Die Wimbledonfinalistin von 2015 setzte sich in 1:38 Stunden mit 6:3, 6:4 gegen die frühere Roland-Garros-Gewinnerin Swetlana Kusnezowa aus Russland durch. Nächste Gegnerin der 22-jährigen Muguruza ist nun entweder Annika Becks Bezwingerin Irina-Camelia Begu aus Rumänien oder Shelby Rogers. Die ungesetzte Amerikanerin hatte in der dritten Runde überraschend die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova aus Tschechien aus dem Turnier geworfen. (sid)

    +
  • Formel 4
    Mick Schumacher gewinnt zweiten Lauf in Imola

    Mick Schumacher hat seinen dritten Saisonsieg in der italienischen Formel-4-Meisterschaft gefeiert. Der 17-Jährige vom italienischen Prema Power Team fuhr in Imola von der Pole-Position souverän zum Sieg vor Gesamtspitzenreiter Marcos Siebert. Dem Argentinier hatte sich Schumacher im ersten Lauf am Samstag nur knapp geschlagen geben müssen. In der Gesamtwertung verbesserte sich Schumacher vom vierten auf den zweiten Rang. (sid)

    +
Themenseiten Sport
Empfehlungen