Sport Kurzmeldungen
  • Donnerstag, 11. Februar 2016
  • Basketball

    Schröder überragt Hawks-Match gegen Bulls

    Die Atlanta Hawks mit einem stark aufspielenden Dennis Schröder haben sich mit einem Sieg in die Allstar-Pause verabschiedet. Nach zuletzt zwei Niederlagen nacheinander gewannen die Hawks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA bei den Chicago Bulls mit 113:90. Der deutsche Nationalspieler Schröder war mit 18 Punkten bester Werfer seines Teams. Sieben weitere Atlanta-Profis punkteten zweistellig. Wegen des Allstar-Spiels in Toronto am Sonntag sind die Hawks erst am Freitag nächster Woche wieder im Einsatz. "Wir brauchen das ganze Team", sagte Atlanta-Trainer Mike Budenholzer nach dem klaren Sieg. "Es kann nicht an einem Abend Paul (Milsap) sein, am anderen Al (Horford), Jeff (Teague) oder Kyle (Korver). Wir brauchen jeden, um gut zu spielen." Mit 31 Siegen und 24 Niederlagen bleibt Atlanta als Tabellenvierter im Osten auf Playoff-Kurs. (dpa)

    +
Themenseiten Sport
Empfehlungen