Sport Kurzmeldungen
  • Donnerstag, 11. Februar 2016
  • Basketball

    Schröder überragt Hawks-Match gegen Bulls

    Die Atlanta Hawks mit einem stark aufspielenden Dennis Schröder haben sich mit einem Sieg in die Allstar-Pause verabschiedet. Nach zuletzt zwei Niederlagen nacheinander gewannen die Hawks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA bei den Chicago Bulls mit 113:90. Der deutsche Nationalspieler Schröder war mit 18 Punkten bester Werfer seines Teams. Sieben weitere Atlanta-Profis punkteten zweistellig. Wegen des Allstar-Spiels in Toronto am Sonntag sind die Hawks erst am Freitag nächster Woche wieder im Einsatz. "Wir brauchen das ganze Team", sagte Atlanta-Trainer Mike Budenholzer nach dem klaren Sieg. "Es kann nicht an einem Abend Paul (Milsap) sein, am anderen Al (Horford), Jeff (Teague) oder Kyle (Korver). Wir brauchen jeden, um gut zu spielen." Mit 31 Siegen und 24 Niederlagen bleibt Atlanta als Tabellenvierter im Osten auf Playoff-Kurs. (dpa)

    +
  • Samstag, 10. Dezember 2016
  • Fußball
    Fußball-Bundesliga: Videobeweis kommt zur neuen Saison

    Mit Beginn der kommenden Saison wird der Videobeweis in der Fußball-Bundesliga eingeführt. Das bestätigte DFL-Schiedsrichter-Manager Hellmut Krug bei Sky. "Wenn alles so funktioniert, dann werden wir mit Beginn der Saison 2017/18 online einsteigen", sagte der frühere Fifa-Referee und erklärte weiter: "Die Verbindung zwischen Schiedsrichter und Video-Assistent wird dann hergestellt. Der Video-Assistent hat dann die Möglichkeit, auf die Entscheidung des Schiedsrichters Einfluss zu nehmen." Bis dahin werde die Technik noch "offline" getestet. In Köln würden den Bundesliga-Schiedsrichtern derzeit strittige Spielszenen vergangener Spiele vorgespielt, an denen sie den Ernstfall testen könnten. (sid)

    +
  • Skispringen
    Der "kleine" Prevc siegt, DSV-Adler fliegen nur mit

    Die deutschen Skispringer um Weltmeister Severin Freund sind beim ersten Weltcup-Wettbewerb in Lillehammer erneut deutlich am Podest vorbeigeflogen. Freund kam beim souveränen dritten Saisonsieg des Slowenen Domen Prevc nicht über den elften Platz hinaus, Markus Eisenbichler war als guter Siebter bester Deutscher. Der erst 17 Jahre alte Domen Prevc setzte sich mit den beiden weitesten Tagessprüngen auf 142,5 m und 141,5 m mit 301,2 Punkten souverän vor dem Norweger Daniel Tande (290,8) sowie dem Österreicher Stefan Kraft (286,5) durch und baute die Führung im Gesamtweltcup aus. Sein großer Bruder Peter, der überragende Springer der Vorsaison, steckt hingegen weiter im Formtief und landete nur auf dem 30. Platz (205,7/123,5+111,0). (sid)

    +
  • Fußball
    AFC Wimbledon verliert gegen Vorgänger-Klub

    Der AFC Wimbledon hat das erste Liga-Duell beim Rivalen MK Dons verloren. In der drittklassigen englischen League One unterlag Wimbledon in Milton Keynes mit 0:1 (0:0). Dean Bowditch (63.) erzielte per Foulelfmeter den Siegtreffer für die MK Dons, die 2003 aus dem Londoner Club FC Wimbledon hervorgegangen sind. Der AFC Wimbledon war 2002 aus Protest gegen die damals bevorstehende Umsiedlung des FC Wimbledon von dessen Fans gegründet worden. Seitdem stieg der AFC in 13 Spielzeiten sechsmal auf. In der League-One-Tabelle steht Wimbledon nach der Niederlage auf Platz acht, während die MK Dons trotz des Sieges nur 19. sind.

    +
  • Fußball
    Leverkusen stellt Athletiktrainer Bartlett frei

    Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen und Athletiktrainer Oliver Bartlett haben die sofortige Trennung vollzogen. Der 47-jährige Engländer, bisheriger Assistent von Chefcoach Roger Schmidt, wird vom Werksklub freigestellt, die Aufgaben übernehmen ab sofort Schahriar Bigdeli und Daniel Jouvin. Zuletzt hatte es in Medien immer wieder kritischen Fragen zu den zahlreichen Muskelverletzungen bei den Rheinländern in dieser Saison gegeben. Als Begründung für die Aufkündigung der Zusammenarbeit sagte Sportchef Rudi Völler nun: "Oliver Bartlett hat in seiner Zeit bei Bayer 04 gute Arbeit abgeliefert. Dass wir nun dennoch diesen Schritt gehen, basiert auf einer Entwicklung persönlicher Auffassungen, die nicht mehr zu einhundert Prozent deckungsgleich sind." (sid)

    +
Themenseiten Sport
Empfehlungen