Suchergebnisse
Sa. 12.08.2017
Kriminalität Nordrhein-Westfalen Cousin bei Familienfeier mit Samuraischwert getötet

Köln (dpa) - Ein heftiger Streit auf einer Familienfeier bei Bergisch Gladbach hat tödlich geendet. Ein 38-Jähriger soll seinen zehn Jahre älteren Cousin mit einem Samuraischwert umgebracht haben. Der mutmaßliche Täter habe sich am Abend mit seinem Verwandten gestritten, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Der Mann war wohl angetrunken. Im Verlauf des Streits soll er seinen Cousin mit einem Samuraischwert angegriffen und ihn schwer verletzt haben. Der 48-Jährige starb noch am Ort bevor die Rettungskräfte eintrafen. Der Verdächtige ließ sich widerstandslos festnehmen.

Sa. 12.08.2017
Kriminalität Polizei Nordrhein-Westfalen Streit auf Familienfeier: Mann mit Samuraischwert getötet

Köln (dpa) - Mit einem Samuraischwert soll ein 38-Jähriger seinen Cousin nach einem Streit auf einer Familienfeier getötet haben. Der mutmaßliche Täter und sein 48 Jahre alter Cousin hätten sich aus bislang ungeklärten Umständen auf einer Familienfeier in der Nähe von Bergisch Gladbach gestritten. Daraufhin habe der angetrunkene 38-Jährige zu einem Samuraischwert gegriffen und seinen Verwandten schwer verletzt. Das Opfer starb an Ort und Stelle. Der 38-Jährige wurde von der Polizei ohne Widerstand festgenommen. Er soll noch heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Do. 27.07.2017
Bilderserie
Von ultrazart bis knallhart DVDs für laue Sommernächte

Sommer, Sonne, Sonnenschein? In der Urlaubszeit ein absolutes Muss. Aber: Das Leben ist kein Ponyhof - und Sturm und Gewitter allgegenwärtig. Also schnell rauf aufs heimische Sofa. Diese 40 Filme und Serien sorgen dort für Spaß - und noch etwas mehr.

Di. 25.07.2017
Angriff von hinten Mann schubst 18-Jährige Richtung U-Bahn

Ein paar Zentimeter weiter und die junge Frau hätte tot sein können: In Köln schubst ein Unbekannter eine 18-Jährige, als gerade eine U-Bahn einfährt. Die Frau stürzt kurz vor der Bahnsteigkante auf den Boden. Jetzt fahndet eine Mordkommission nach dem Täter.

Mi. 19.07.2017
Risiko genetisch bedingt Läuferin will schneller sein als der Krebs

Schnelle Zeiten sind für Hindernisläuferin Sanaa Koubaa-Schretzmair in dieser Saison plötzlich unwichtig. Sie muss sich um ihre Gesundheit kümmern, die durch eine Genveränderung in Gefahr ist. Die Diagnose Brustkrebs kennt die 32-Jährige aus der eigenen Familie.

Sa. 15.07.2017
Kriminalität USA Cousins nach Vierfachmord in USA angeklagt

Solebury (dpa) - Nach der Ermordung von vier jungen Männern im US-Bundesstaat Pennsylvania ist Anklage gegen zwei Cousins erhoben worden. Der 20-jährige Cosmo DiNardo wird beschuldigt, die vier jungen Männer auf der Farm seiner Eltern in Solebury getötet zu haben, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Dem gleichaltrigen Sean Kratz werfen die Ermittler vor, an drei der Morde beteiligt gewesen zu sein. Über das Motiv herrscht weiter Rätselraten. Laut Anklage soll DiNardo seine Opfer mit dem Versprechen, ihnen Marihuana zu verkaufen, auf das Anwesen gelockt und sie dann erschossen haben.

Fr. 14.07.2017
Kriminalität USA Weiterer Verdächtiger nach Vierfachmord in USA festgenommen

Solebury (dpa) - Im Fall der vier getöteten jungen Männer in den USA hat die Polizei einen zweiten Verdächtigen festgenommen. Er werde beschuldigt, an drei der Morde nahe Philadelphia beteiligt gewesen zu sein, sagte Staatsanwalt Matthew Weintraub. Die vier Opfer im Alter von 19 bis 22 Jahren waren in der vergangenen Woche als vermisst gemeldet worden. Am Mittwoch wurde bereits ein 20-Jähriger in dem Fall festgenommen. Er gestand, an den Morden beteiligt gewesen zu sein. Die beiden Tatverdächtigen sind demnach Cousins.

Fr. 14.07.2017
Regierung Migration Justiz Präsident USA Gericht auf Hawaii lässt Ausnahmen von Einreiseverbot zu

Washington (dpa) - Ein Gericht auf Hawaii hat entschieden, dass die US-Regierung mehr Ausnahmen von ihrem Einreiseverbot für mehrheitlich muslimische Länder zulassen muss. Die Definition von familiären Beziehungen sei zu eng gefasst, hieß es. Auch Großeltern, Enkel, Schwäger und Schwägerinnen, Onkel, Tanten, Nichten, Neffen, Cousins und Cousinen von bereits in den USA lebenden Menschen müssten einreisen dürfen. Zuvor galten nur Ehepartner, Eltern, Kinder und Geschwister als zuverlässiger Nachweis von Beziehungen in die USA.

Do. 06.07.2017
Terror-Prozess in Düsseldorf Angeklagter Saleh A. schildert Tötung in Syrien

Im Prozess um den geplanten schweren Terroranschlag auf die Düsseldorfer Altstadt hat der Hauptangeklagte gestanden, einen Scharfschützen der syrischen Regierungstruppen getötet zu haben. Saleh A. schilderte dies vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht aber als Notwehrsituation im syrischen Bürgerkrieg.

Fr. 30.06.2017
Megahochzeit in Rosario Messi heiratet seine Jugendliebe

Rosario ist üblicherweise bekannt als argentinische Arbeiterstadt, Glanz und Glamour versprüht sie selten. An diesem Wochenende ist das anders, denn Fußballstar Lionel Messi führt in seiner Heimatstadt seine Jugendliebe vor den Traualtar.

Do. 29.06.2017
Einreiseverbot für Muslime USA konkretisieren Kriterien für Visa-Vergabe

Die USA haben kurz vor Inkrafttreten des vorläufigen Einreiseverbotes für Bürger aus sechs muslimischen Staaten die Kriterien für Visa-Bewerber festgelegt. In einer Anweisung des Außenministeriums an die diplomatischen Vertretungen wurden die für eine Einreise erforderlichen engen verwandtschaftlichen Beziehungen oder offiziellen Geschäftsbeziehungen konkretisiert.