Bilderserie

Samsung veröffentlicht alle Einzelheiten: Galaxy S4 Active stellt sich vor

Bild 1 von 12
Samsung hat das Galaxy S4 Active in einer Pressemitteilung offiziell vorgestellt. Optisch ist es eine Mischung aus dem herkömmlichen S4 und Samsungs Outdoor-Handy Xcover 2.

Samsung hat das Galaxy S4 Active in einer Pressemitteilung offiziell vorgestellt. Optisch ist es eine Mischung aus dem herkömmlichen S4 und Samsungs Outdoor-Handy Xcover 2.

Samsung hat das Galaxy S4 Active in einer Pressemitteilung offiziell vorgestellt. Optisch ist es eine Mischung aus dem herkömmlichen S4 und Samsungs Outdoor-Handy Xcover 2.

Technisch unterscheidet sich das Active nur in wenigen, aber wichtigen Punkten: Statt eines AMOLED-Displays hat es einen fünf Zoll großen LCD-Bildschirm, der ebenfalls 1920 x 1080 Pixel bietet.

Das S4 Active lässt sich wie das AMOLED-Modell auch mit Handschuhen bedienen und bietet ebenso berührungslose Funktionen wie "Air View".

Im Gegensatz zu seinem Vorbild hat das Active keine 13-, sondern nur eine 8-Megapixel-Kamera.

Sie bietet aber einen speziellen Aqua-Modus für Unterwasseraufnahmen.

Sie sind möglich, weil das Galaxy S4 Active nach der Norm IP67 wasserfest und staubgeschützt ist.

Allzu tief dar man aber nicht tauchen, IP67 garantiert nur, dass das Gerät 30 Minuten ohne große Temperaturunterschiede in einem Meter Wassertiefe dicht hält.

Während das herkömmliche S4 links und rechts des Home-Buttons zwei Sensoren hat, besitzt das Active nur Hardware-Tasten.

Die Outdoor-Variante ist mit 151 Gramm 21 Gramm schwerer ...

... und mit 139,7 x 71,3 x 9,1 Millimetern auch etwas größer und dicker als das Standard-S4, das die Maße 136,6 x 69,8 x 7,9 Millimeter hat.

Samsung bietet das Galaxy S4 Active nur mit 16 Gigabyte internen Speicher an, dafür gibt's das Gerät neben Grau auch in Orange ...

... oder Blau. Der Verkauf soll im Sommer starten, vermutlich wird das S4 Active ebenfalls eine unverbindliche Preisempfehlung von 649 Euro haben.

weitere Bilderserien