Abidjan

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Abidjan

UN-Friedenssoldaten auf dem Weg nach Abidjan. Machtkampf in Elfenbeinküste UN-Truppen greifen Gbagbo an

Kampfhubschrauber der UN und der französischen Truppen beschießen im westafrikanischen Krisenstaat Elfenbeinküste die Residenz des abgewählten Präsidenten Gbagbo. Die Angriffe in der Wirtschaftsmetropole Abidjan sind eine Reaktion auf die Attacken gegen das UN-Hauptquartier vom Vortag.

Die Truppen Ouattaras beherrschen fast das gesamte Gebiet der Elfenbeinküste. Massaker in der Elfenbeinküste UNO beschuldigt Ouattara

Nach der Entdeckung von Massengräbern in der Elfenbeinküste mit Hunderten Toten beschuldigt die UNO Truppen des anerkannten Präsidenten Ouattaras, die Massaker begangen zu haben. Die Regierung weist die Vorwürfe zurück. Derweil gehen die Kämpfe um die Metropole Abidjan weiter. Mehr als Tausend Ausländer fliehen vor Plünderungen.

Rauch steigt über dem Zentrum von Abidjan auf. Elfenbeinküste: Frankreich greift ein Entscheidung in Abidjan naht

Der Machtkampf in der Elfenbeinküste steht vor einer Entscheidung. Truppen des anerkannten Wahlsiegers Ouattara stehen vor der Wirtschaftsmetropole Abidjan. Der Militärchef des abgewählten Präsidenten Gbagbo flieht in eine Botschaft. Auch andere Soldaten desertieren. Derweil patrouillieren französische Truppen in der Stadt.