Blick über den Bodensee auf die Schweizer Alpen - mehrere CDs mit Daten von Steuersündern in der Schweiz haben zu einer Zunahme der Selbstanzeigen geführt. 05.02.2014 06:40 Uhr Koalition streitet um Umgang mit Steuerhinterziehern Ministerium kontert SPD-Forderungen

Die Selbstanzeige von Alice Schwarzer hat die Debatte um die Straffreiheit von Steuervergehen angefeuert. Vor allem aus der SPD gibt es Forderungen, diese zumindest ab einer bestimmten Summe zu kippen. Das Finanzministerium lehnt diesen Aktionismus ab und verweist auf bestehende Verabredungen.

Die umstrittene Kämpferin: Schwarzer: Es hat sich gelohnt 03.12.2012 13:33 Uhr Die umstrittene Kämpferin Schwarzer: Es hat sich gelohnt

Alice Schwarzer ist die Frontfrau des Feminismus. Welcher andere Name fällt einem schon ein, wenn es um das Thema geht? Auch mit 70 denkt sie nicht ans Aufhören. Angriffslustig und bisweilen bissig streitet sie für Frauenrechte. Kritik, Häme und Diffamierungen begleiten sie - inzwischen oft auch aus dem eigenen Geschlecht. Doch sie sagt, sie habe sich daran gewöhnt.

Kachelmann und seine Frau Miriam wollen "ein informelles Netzwerk" gründen. 07.10.2012 13:48 Uhr Attacke gegen Justiz und Schwarzer Kachelmann rechnet ab

Der im Mai 2011 vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochene Wettermoderator Jörg Kachelmann meldet sich mit einem Rundumschlag in der Öffentlichkeit zurück: Er kritisiert die "männervurteilende Justiz" und findet scharfe Worte für Alice Schwarzer, die als Prozess-Reporterin wie eine "Propagandamaschine" gehandelt habe. Hier kommt der Autor hin