Fehler im Fall Amri: NRW schaltet Sonderbeauftragten ein Fehler im Fall Amri NRW schaltet Sonderbeauftragten ein

Nach der heftigen Kritik an den Sicherheitsbehörden holt Nordrhein-Westfalen sich im Fall Amri einen Experten ins Haus. Ein Strafrechts-Professor erhält Zugang zu allen Akten und soll mögliche Fehler herausarbeiten. Die Opposition bleibt skeptisch.