Arne Friedrich

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Arne Friedrich

"Es war ein verrücktes Spiel": Arne Friedrich. Ex-Nationalspieler Friedrich in den USA Blitzschlag beendet sein Debüt

Ex-Nationalspieler Arne Friedrich gibt in einem kuriosen Spiel sein Debüt für Chicago in der Fußball-Liga. Nordamerikas. Weil es donnert und blitzt, muss die Partie gegen Houston nach 66 Minuten abgebrochen werden. Alle Beteiligten einigen sich aber darauf, dass das Ergebnis trotzdem zählt.

Arne Friedrich beendet seine Profilaufbahn doch noch nicht, sondern wechselt in die USA. Im Karriereherbst in die USA Friedrich grätscht für Chicago

Die Fußballfloskelfachsprache sitzt noch, und bald will Arne Friedrich auch wieder auf dem Platz angreifen. Der Ex-Nationalspieler wird ab sofort seine "Fußballschuhe für Chicago Fire schnüren", also in der Major League Soccer verteidigen. Und: Er freut sich natürlich auf die "sportliche Herausforderung".

Arbeitslos: Arne Friedrich. Halb ging er, halb wurde er gegangen. WM-Held geht auf eigenen Wunsch Friedrich löst Wolfsburg-Vertrag

Fußball-Nationalspieler Arne Friedrich spielt nie mehr für Wolfsburg. Der Vertrag des 32 Jahre alten Abwehrspielers wurde am Montag aufgelöst. Dabei dürften weniger die anhaltenden Rückenprobleme als das angespannte Verhältnis zu Felix Magath eine Rolle gespielt haben.

Christoph Daum zeigt das Endergebnis an. Bei seiner Rückkehr in die Bundesliga kam er mit Frankfurt zu einem 1:1 in Wolfsburg. Punktgewinn bei Daums Debüt Frankfurt duselt in Wolfsburg

Mit einem glücklichen Remis beim VfL Wolfsburg meldet sich Christoph Daum als Coach von Eintracht Frankfurt in der Fußball-Bundesliga zurück. Der Punktgewinn ist trotz Führung schmeichelhaft, der VfL dominiert das Spiel - auch noch, als Arne Friedrich zu Unrecht vom Platz fliegt.

Arne Friedrich ist in Wolfsburg noch nicht angekommen, obwohl er es von Berlin gar nicht weit hat. Neues Angebot für Diego? Friedrich fehlt Wolfsburg lange

Neuzugang Arne Friedrich muss sein Bundesliga-Comeback für den VfL Wolfsburg verschieben. Der Nationalverteidiger hat einen Bandscheibenvorfall im Rücken erlitten und muss operiert werden. Ungeachtet der Defensivsorgen planen die "Wölfe" angeblich ein neues Angebot für Spielmacher Diego.

Auf dem Platz konnte Lionel Messi die Tränen noch zurückhalten. In der Kabine wollte er es nicht mehr. Kleiner Mann ganz klein Die Messi-WM endet in Tränen

Aus der Messi-Show bei der Fußball-WM wurde nichts. Der 23-Jährige spielt nicht schlecht, aber nicht so gut und erfolgreich wie erhofft und erwartet. Die Häme des Boulevards ist dennoch unangebracht, auch wenn Messi letztlich nur auf dem Oberschenkel von Arne Friedrich einen bleibenden Eindruck hinterlässt.