Franz Josef Strauß

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Franz Josef Strauß

Bilderserien
Devisenhändler der DDR: Alexander Schalck-Golodkowski ist tot Devisenhändler der DDR Alexander Schalck-Golodkowski ist tot

Berühmt wird Alexander Schalck-Golodkowski wegen eines Kredits, den er ausgerechnet dem Bayern Franz Josef Strauß abverhandelt. Damit überlebt die DDR vermutlich ein paar Jahre länger. Bayern wird auch sein Alterssitz - dort stirbt der Ex-Wirtschaftsfunktionär nun.

In der Bundesrepublik demonstrieren im Oktober 1962 Menschen gegen die "Spiegel"-Affäre und für die Pressefreiheit. Strauß, Augstein und die "Spiegel"-Affäre "Eine politische Feindschaft"

Die "Spiegel"-Affäre hat Millionen Gewinner und einen Verlierer. Die Deutschen verteidigen ihre Pressefreiheit. Rudolf Augstein verdoppelt die Auflage seines Nachrichtenmagazins. Verteidigungsminister Franz Josef Strauß hingegen muss zurücktreten. Franziska Augstein über die Tage im Oktober 1962, in denen die Bundesbürger ihre Demokratie entdecken.

Feierstunde für Kohl Der Altkanzler sitzt im Museum

Beifall für Schäuble, Lacher für Merkel, weihevolle Worte für Kohl. Der Festakt zum 30. Jahrestag seiner ersten Wahl zum Kanzler zeigt: Die CDU stellt Helmut Kohl ins Museum und sich selbst in seine Tradition. Der Abend lehrt auch: Franz Josef Strauß hatte nicht immer recht - Sibirien blieb Kohl erspart.

Prägender Innenminister Friedrich Zimmermann gestorben

Der frühere Bundesinnenminister und CSU-Politiker Friedrich Zimmermann ist tot. Er starb im Alter von 87 Jahren nach längerer Krankheit. Zimmermann war langjähriger Weggefährte des bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß und Helmut Kohls.