Immobilienfonds

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Immobilienfonds

Fonds im Test: Immobilien für kleines Geld Fonds im Test Immobilien für kleines Geld

Offene Immobilienfonds sollen vor allem für Stabilität und Rendite im Depot sorgen. Insbesondere Anleger mit wenig Geld erhalten durch sie die Möglichkeit, in die viel beschworenen Sachwerte zu investieren. Ob das sinnvoll ist, hat "Finanztest" geprüft.

Offene Immobilienfonds investieren ihr Geld oft in Bürogebäude - im Zuge der Finanzkrise 2008 bekamen viele Fonds Probleme. Auferstanden aus Ruinen? Immobilienfonds besser als gedacht

Offene Immobilienfonds sind vor allem für kleinere Anleger gedacht, die so die Möglichkeit haben, an einer vermeintlich wertbeständigen Geldanlage teilzuhaben. Mit den Turbulenzen der Finanzkrise 2008 wurde die Branche erschüttert, als vor allem institutionelle Anleger massenhaft Kapital abzogen. Doch neue Regeln geben Hoffnung.

Das Risiko der Immobilie steht und fällt mit den Mietverträgen. Geschlossene Immobilienfonds im Test Die meisten fallen durch

Geschlossene Immobilienfonds stehen derzeit hoch im Kurs. Doch wenn Privatanleger in Einkaufszentren, Seniorenresidenzen oder Universitätsgebäude investieren, unterschätzen sie oft das Risiko. In einer Studie der Stiftung Warentest können gerade mal 8 von 58 Angeboten halbwegs überzeugen.