Kap Arkona

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Kap Arkona

Das Schicksal von Katharina ist geklärt. Traurige Gewissheit in Stralsund Mädchenleiche ist Katharina

Nun herrscht traurige Gewissheit: Am Dienstag war am Kap Arkona die Leiche eines Kindes entdeckt worden. Nun hat die Obduktion ergeben, dass es sich bei der Toten zweifelsfrei um die kleine Katharina aus Brandenburg handelt. Das Mädchen war Weihnachten bei einem Spaziergang an der Steilküste verschüttet worden.

"Es ist Katharina" Bürgermeister identifiziert Leiche

Die Identität der Mädchenleiche, die am Kap Arkona auf Rügen gefunden worden ist, ist zwar noch nicht zweifelsfrei geklärt. Doch ein Lokalpolitiker ist sich sicher, die vermisste Katharina bei der Bergung erkannt zu haben.

Trauer um das Mädchen Katharina Katharinas Schicksal wohl geklärt Leiche am Kap Arkona angespült

Am Morgen taucht in der Nähe der Steilküste von Rügen die Leiche eines Mädchens auf. Über die Identität der Toten ist noch nichts bekannt. Wahrscheinlich ist es jedoch die kleine Katharina aus dem brandenburgischen Plattenburg. Von ihr fehlt seit dem Felsabbruch am zweiten Weihnachtsfeiertag jede Spur.

Nut schwerem Gerät suchen die Einsatzkräfte nach dem Körper des verschütteten Mädchens. Damit Trauerarbeit beginnen kann Katharina muss gefunden werden

Mit dem Hangrutsch am Kap Arkona hat sich innerhalb von Sekunden das gesamte Leben einer Familie verändert. Einsatzkräfte suchen seit Tagen nach der zehnjährigen Katharina, die sich unter den Erdmassen befindet. Warum es so wichtig ist, den Körper des Mädchens zu finden, erklärt der Seelsorger und Pfarrer Andreas Schorlemmer in einem Gespräch.

Der Wanderweg zur Unglückstelle ist abgesperrt. Unglück auf Rügen Suche nach Mädchen eingestellt

Es gibt keine Hoffnung mehr: Die Suche nach der zehnjährigen Katharina ist wegen des Hochwassers an der Steilküste von Rügen vorerst eingestellt worden. Am Samstag wird in einem Gottesdienst des verschütteten Kindes gedacht. Das traditionelle Silvester-Feuerwerk am Kap Arkona fällt dieses Jahr aus.

  • 1