Karlsruher Institut für Technologie

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Karlsruher Institut für Technologie

Das ist Apollo vom Max-Planck-Institut für intelligente Systeme in Tübingen. Apollo soll lernen, flexibel auf Veränderungen zu reagieren. Menschenähnlich und lernfähig Roboter werden aus Fehlern klug

Sie sollen laufen, balancieren, greifen, selbstständig handeln und innerhalb von Millisekunden komplexe Entscheidungen treffen: Ziel ist es, Roboter zu entwickeln, die sich wie Menschen verhalten. Doch die Humanoiden auf das Leben einzustellen, ist alles andere als einfach.

Gewitter über Magdeburg an der Elbe. Was passiert eigentlich mit Fischen, wenn der Blitz mal ins Wasser einschlägt? Frage & Antwort, Nr. 242 Sterben Fische bei Blitzeinschlag?

Ein entferntes Grollen, die ersten Blitze am Himmel - das ist das Ende eines schönen Badetages am See, Fluss oder Meer. Doch während sich die Menschen in Sicherheit flüchten, bleiben die Fische im Wasser zurück. Sind sie bei Blitzeinschlag dem Tod geweiht?

Dr. Joachim Knebel ist Sprecher für Kernenergie und Sicherheit und Chief Science Officer am Karlsruher Institut für Technologie. Er hat im Forschungszentrum von Tokai, Japan, gearbeitet. Von Schneekanonen, Datenchaos und Mut "Das ist in der japanischen Seele"

Eigentlich wollten wir von Joachim Knebel vom Karlsruher Institut für Technologie wissen, warum Schneekanonen für die Kühlung der Brennstäbe in der beschädigten Anlage Fukushima ungeeignet sind. Dabei haben wir etwas über den Mut der Japaner erfahren. Und über einen Schock, der sie zurzeit besonders hart trifft.

Wie kam es in den Garten? Uran aus der Drogenszene

Der in einem Garten im niedersächsischen Lauenförde gefundene Kernbrennstoff ist mit einem Spezialtransporter zur Untersuchung ins Europäische Institut für Transurane nach Karlsruhe transportiert worden.

  • 1